1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Ram kaputt !!!???

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von bomberpilot, 1. Juni 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. bomberpilot

    bomberpilot Kbyte

    Registriert seit:
    31. Januar 2003
    Beiträge:
    165
    wollte heute mein system starten, bin bis zum desktop gekommen, doch dann kamen am laufenden band fehlermeldungen, angeblich ein hardware problem. ich also erst mal den ram, Kingston 512 DDR, ausgebaut, anschließend 128 SDR eingebaut, neugestartet und siehe da, keine fehlermeldungen mehr. also ein problem mit dem ram. meine frage nun, woran könnte das liegen ??? habe ihn seit gut einer woche eingebaut und er funtzte immer tadellos. am ram selbst kann ich keine optischen mängel feststellen. vielleicht könnt ihr mir weiterhelfen ???
     
  2. eselreiter

    eselreiter Byte

    Registriert seit:
    11. August 2002
    Beiträge:
    30
    Hi
    Vielleicht die Speicher Settings im Bios falsch eingestellt?
    Mal Probieren das Bios auf Optimale Settings zurück zustellen!
    Und neu Starten aber vorher am besten alle werte aufschreiben oder ausdrucken!
    Mfg Eselreiter
     
  3. bomberpilot

    bomberpilot Kbyte

    Registriert seit:
    31. Januar 2003
    Beiträge:
    165
    also an der stromversorgung habe ich nichts verändert, wüßte gar nicht wie. ich habe auch nur einen jumper, einen PS2_USB_PWR1, hab keine plan, wat dat is ???
     
  4. bomberpilot

    bomberpilot Kbyte

    Registriert seit:
    31. Januar 2003
    Beiträge:
    165
    mein mainboard is ein ASROCK PE PRO.
     
  5. eselreiter

    eselreiter Byte

    Registriert seit:
    11. August 2002
    Beiträge:
    30
    Hallo!
    Was für ein Mainboard!
    K7S5A Elitegroup ?
    Dann probier mal de Riegel in den zweiten Steckplatz zu stecken.
    mfg eselreiter
     
  6. RaBerti1

    RaBerti1 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. November 2000
    Beiträge:
    5.094
    Es gibt Boards, bei denen Steckplätze sowohl für SD-Ram als auch für DD-Ram vorhanden sind. Nur: Gleichzeitig beide benutzen geht nicht.
    Hat bomberpilot eigenem Bekunden zufolge auch nicht versucht.

    In alten Tagen mußte man, wenn RAM-Erweiterungen installiert worden waren, erstmal ins Bios und dasselbe mit Abspeichern verlassen. Danach wurde das gesamte RAM auch anständig verwaltet. Ohne die Prozedur übers BIOS gabs Chaos. Einfach mal versuchen. 128er raus, 512er rein, Bios abspeichern, Neustart. Und?

    Gibts ggf. noch einen umzusteckenden Jumper? Bei der Umstellung von 132Pin auf 168pin (oder so ähnlich; FPM-Module waren da glaub ich noch beteiligt) gabs auch noch den möglichen Fehler, daß die falsche Stromversorgung eingestellt werden konnte: mit 5V statt 3,3V konnte man die neuen Module gut kaputtblasen. Handbuch? Hinweise auf dem Mainboard? Jumper in der Nähe der RAM-Steckplätze?

    MfG Raberti
     
  7. Noob2Profi

    Noob2Profi Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    23. Mai 2003
    Beiträge:
    765
    so stecker auf dem mainboard umstecken

    mehr infos wie gesagt im handbuch oder google
    [Diese Nachricht wurde von Noob2Profi am 01.06.2003 | 11:57 geändert.]
     
  8. bomberpilot

    bomberpilot Kbyte

    Registriert seit:
    31. Januar 2003
    Beiträge:
    165
    ich bin nicht so der profi. was genau ist jumpen ???
     
  9. Noob2Profi

    Noob2Profi Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    23. Mai 2003
    Beiträge:
    765
    Ah, ok, dann ist das was anderes.
    Ich dachte dein MB könnte nur SD unterstützen.

    Und jetzt fällt mir spontan nur 2 Lösungen ein :

    1. Jumpen, dazu Handbuch aufschlagen

    2. Bioseinstellungen, auch Handbuch benutzen.

    Viel Glüc
     
  10. bomberpilot

    bomberpilot Kbyte

    Registriert seit:
    31. Januar 2003
    Beiträge:
    165
    auf mein motherboard kann sowohl ddr also auch sdr, jeweils 2GB. oder was meinst du ???
     
  11. Noob2Profi

    Noob2Profi Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    23. Mai 2003
    Beiträge:
    765
    DDR ungleich SD - RAM!!!

    Wie kann es sein, dass DDR wort reinpasst!!!

    :-S

    Bitte Erklärung
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen