1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden
  2. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Ram optimieren unter win me

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von froggy-dreams, 25. Februar 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Ich habe meine kleinen athlon 1400 jetzt von 256 mb auf 384 mb ram aufgestockt. nur zeigen sich bisher leider keine verbesserungen an der systemperformance. nach einger laufzeit sind sogar nur noch wenig freier ram speicher zur verfügung.
    Würd mich über nützliche tipps hier freuen
    [Diese Nachricht wurde von froggy-dreams am 25.02.2002 | 12:08 geändert.]
     
  2. Jau, vielen dank. ich werd das gleich morgen früh mal ausprobieren. hab mir auch schon nen ram boost instaliert, weil der den ram immer so voll packt.
     
  3. dieschi

    dieschi CD-R 80

    Start-Ausführen = gib system.ini ein - OK
    Scrolle zum Eintrag [386enh]
    Füge (wenn nicht vorhanden) nachfolgende Zeile ein:

    ConservativeSwapfileUsage=1

    Scrolle weiter zum Eintrag [VCache]
    Füge nachfolgende Zeilen ein, wenn vorhanden ändere die Einträge wie vorgegeben:

    MinFileCache=98304
    MaxFileCache=98304
    ChunkSize=512

    Nur eins muss klar sein!
    Einen wesentlichen Unterschied bei der Systemgeschwindigkeit wirst Du nicht merken aber Windows sollte etwas stabiler und Programme etwas flüssiger/schneller arbeiten.

    Fakt ist das man an Windows selbst, nach einem wechseln von 256MB Ram auf 384MB oder mehr, kaum einen Unterschied ausmachen kann.
    Bei einem Wechsel von 96 auf 128 oder 256MB sehr wohl eine spürbare Performancesteigerung feststellbar ist!

    Gruß .. dieschi
    --
    Probleme mit dem PC?
    Fragen zu Hard.- oder Software?
    User helfen User Chat - Probleme *Live* 1zu1 besprechen ...
    http://www.dieschis-welt.de
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen