RAM-Problem?

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von charlie_firpo, 27. Oktober 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. charlie_firpo

    charlie_firpo ROM

    Registriert seit:
    3. Oktober 2004
    Beiträge:
    2
    Hallo!

    Folgendes passiert bei mir in letzter Zeit öfters:

    Wenn Windows XP Professional länger läuft und viele Programme aktiv sind oder eines sehr stark aktiv ist, passiert es, dass eine Fehlermeldung gegeben wird (die jedoch nicht mehr lesbar ist) und Teile des Bildschirms nicht mehr lesbar sind, z.B. Programmfenster, Teile der Schrift fehlen.

    Dann muss ich den Rechner neu starten, anders geht es nicht.

    Was ich bisher gemacht habe:

    -Ich habe den virtuellen Speicher auf 950 MB festgetzt,
    -freien Festplattenspeicher von 1,5 GB geschaffen
    -mir ein RAM-Defragmentierprogramm installiert.

    Das Problem tritt eigentlich immer zu unterschiedlichen Zeiten auf, mal läuft der Rechner drei Tage durch, mal einen Tag bis es auftritt.

    Zu den beschriebenen Problemen kommt es, seitdem ich einen neuen RAM-Riegel eingebaut habe.

    Daher vermute ich, dass es damit zusammen hängt. Ich habe schon gehört, dass man probieren soll, den RAM einfach in einen anderen Slot zu stecken, manchmal hilft das.
    Ich werde das mal probieren, vorher wollte ich mir allerdings eure Vorschläge mal anhören.

    Nun zu meinem System:

    Windows XP Professional
    SP2
    AMD Atlhon XP 2000+
    768 MB DD-RAM (1x 256 MB, 1 x 512 MB - unterschiedlicher Bustakt (weiß nicht genau welcher)
    60 GB Maxtor HDD
    MSI-Mainboard

    Wie ich oben geschrieben habe, haben beide RAM-Riegel jeweils einen anderen Bustakt. Ich weiß, dass es im BIOS eine Funktion gibt, dass ein bestimmter Takt eingestellt ist. Ich konnte bei mir diese Einstellung aber nicht im BIOS finden. Wie heißt die normalerweise?? D-RAM Clk., oder?

    Ich hoffe wirklich ihr habt Vorschläge woran es liegen kann oder was ich probieren kann?

    Danke für eure Hilfe,

    Marki
     
  2. mroszewski

    mroszewski Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Juni 2002
    Beiträge:
    4.208
    mach das statt mit Windows XP mal mit diesem Programm hier http://www.memtest86.com/
     
  3. MCSE-MCT

    MCSE-MCT Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    5. Juli 2004
    Beiträge:
    876
    Dass RAMs unterschiedliche Bustakte beanspruchen, ist mir neu. Ferner erscheint mir ein RAM-Defragtierer suspekt.
     
  4. Leonito

    Leonito Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    9. Juli 2004
    Beiträge:
    679
    Teste die RAM einzeln - insbesondere den neuen mal ganz alleine. Der Zusammenhang mit deinem Problem und dem RAM liegt ja nun klar auf der Hand. Umstecken in andere Slots halte ich für Unsinn.
    Bekannt ist aber das XP auf diverse Riegel zickig reagiert. Ein Test mit Memtest besagt in dieser Beziehung leider gar nichts.
     
  5. MCSE-MCT

    MCSE-MCT Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    5. Juli 2004
    Beiträge:
    876
    @Leonito

    Das musst Du nicht mir erzählen, sondern dem OP oben. Aber vermutlich klemmt die Baumdarstellung... ;-(

    > Umstecken in andere Slots halte ich für Unsinn.
    Ich nicht. - RAM-Timings werden IMHO in Slot-1 getestet. Es macht daher Sinn, den langsamsten nach vorne zu stecken.

    > Test mit Memtest besagt in dieser Beziehung leider gar nichts.
    Aha. - Bevor man Aussagen wie "Riegel ist unter XP zickig" tätigt, sollte man Memtest (oder Verwandte) anwenden. Was nicht ausschliesst, dass XP muckt, aber alle anderen Systeme nicht. Wesentlich ist die Reihenfolge der gewählten Methoden.

    Gibt es Einwände?
     
  6. Leonito

    Leonito Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    9. Juli 2004
    Beiträge:
    679
    Nö - warum auch ;)

    PS: Natürlich galt meine Antwort nicht dir, sondern charlie.
     
  7. mroszewski

    mroszewski Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Juni 2002
    Beiträge:
    4.208
    welcher seinen PC noch immer nicht zum laufen gekrigt hat, sonst hätte er hier geantwortet.
     
  8. MCSE-MCT

    MCSE-MCT Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    5. Juli 2004
    Beiträge:
    876
    ...was einen nicht abhalten sollte, die Grundsätzlichkeiten eines Themas aufzuarbeiten. Die *besseren* Beiträge entstehen IMO stets durch "Nebengespräche" der Regulars...
     
  9. Donmato

    Donmato Megabyte

    Registriert seit:
    23. September 2002
    Beiträge:
    1.877
    @ T O
    ich würde mal ne neue HDD kaufen wenn du da schon 1,5gig "freimachen" mußt
    die virtuelle auslagerungsdatei sollte immer 1,5 mal so groß sein wie der Ram gesammt also nicht nur 950MB
    laß die mal vom sys verwalten und du wirst sehen das win schnell meckert und sacht das es nicht mehr genug speicher frei hat
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen