1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Ram Upgrade bei Medion 2002 2 Ghz

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Spoilt, 24. Juli 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Spoilt

    Spoilt Byte

    Registriert seit:
    19. Juni 2003
    Beiträge:
    36
    Ich habe mir Arbeitsspeicher von Geil (512 DDR PC 2700) gekauft und musste feststellen, dass nach dem einbau der rechner nicht mehr läuft.
    Ich habe verschiedene möglichkeiten ausprobiert :
    Der rambaustein alleine zusammen und vertauscht aber der rechner startet nur mit dem alten ram.
    Ich habe herausgefunden, das das motherboard anscheinen max PC 2100 unterstützt.
    Die frage ist jetzt ob man den arbeitsspeicher runtertakten kann oder ob man das problem durch ein neues bois lösen kann...
     
  2. Spoilt

    Spoilt Byte

    Registriert seit:
    19. Juni 2003
    Beiträge:
    36
    md 3500 ;)
     
  3. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    wenn möglich tausch ihn gegen Infineon um, sollte die beste Kompatibilität zum vorhandenen Siemens sein - da beide praktisch aus gleichem Hause.
     
  4. DvdKhl2

    DvdKhl2 ROM

    Registriert seit:
    24. Juli 2003
    Beiträge:
    2
    mhh
    hab mir GeIL ram geholt weil ich immer gehört habe das maken ram am besten ist und da hat sich dieser ram-baustein halt angeboten.
    Welchen würdest du mir denn empfehlen
    (der alte 256 rambaustein ist von simens PC 2100)

    ich kann mein mainboard unter dem link nicht finden oder hat das nen anderen namen?

    sry wegen dem doppelpost aber ich war was sauer das es nicht gefunzt hat und wollte schnell hilfe
    [Diese Nachricht wurde von DvdKhl2 am 24.07.2003 | 18:50 geändert.]
     
  5. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Selbst bei absoluter Baugleichheit bedeutet dies nicht, dass man die BIOS-Ver. untereinander hin und her tauschen kann - das kann gehörig "schief gehen". Ähnliches würde mit so manchem Epox und ENMIC Board passieren.

    Wenn BIOS-Update, dann nur bei http://download.medion.de/medion.de/treiber/treiber/index.php?id=83&name1=PC-Bios&name=Bios

    Nun zum RAM-Problem, normalerweise sollte das RAM auch bei Boards die "nur" für PC2100 ausgelegt sind, einwandfrei laufen. Das SPD des RAM-Riegels ist soweit programmiert, dass es die Standard-Timings zur Verfügung stellen sollte.

    Frage, warum ausgerechnet GeIL-RAM, denn dies ist ein echtes OC-RAM und könnte möglicherweise Inkompatibilitäten verursachen.

    Andreas
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen