1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Ram wird nicht erkannt nur piepsen

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von AMDFAN2002, 31. Juli 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. AMDFAN2002

    AMDFAN2002 Byte

    Registriert seit:
    31. Juli 2002
    Beiträge:
    18
    MAINBOARD:
    CHAINTECH 7AIA5E

    Habe ein Ramstick mit 128MB/133 MHz und einen Ramstick mit 64 MB/133MHz in meinen Computer eingebaut. Sobald ich ihn starte kommen lange Piepstöne in einer Endlosschleife.
    Habe auch schon probiert die Sticks zu vertauschen und einzeln laufen zu lassen, funktioniert auch nicht.
    Kaputt können sie nicht sein, denn ich habe sie in einem anderem Computer ausprobiert, dort funktionieren sie.

    Bitte helft mir bei diesem problem.
     
  2. ghost rider

    ghost rider Megabyte

    Registriert seit:
    23. März 2002
    Beiträge:
    2.319
    Hi Alex...

    keine Angst... ich laß Dich schon noch leben... mach das nächste mal ein paar Smilies mit in den Thread, wo Du es ironisch meinst und dann wird es auch nicht mißverstanden.... ;)

    mfg ghostrider
     
  3. B Magic

    B Magic Kbyte

    Registriert seit:
    3. Mai 2002
    Beiträge:
    437
    Danke Spezi, für die Gedächtnisstütze!
    Aber bin ich das net? Vieleicht werd ich ja Abends zu Mr.Hyde?! Wär möglich, denn normal geh ich ja schon um 22Uhr in die heia! Wenn also danach unter dem Pseudo `B Magic `postings auftauchen, is das bestimmt wieder dieser durchgeknallte Mr.Hyde gewesen. Werd mich also heut Abend mal ans Bett ketten, dann dürfte bis Morgen eigentlich niemand von mir unsachlich und aufbrausend behandelt worden sein! ;-)

    Geb mir doch Mühe :-(
    Alex
     
  4. B Magic

    B Magic Kbyte

    Registriert seit:
    3. Mai 2002
    Beiträge:
    437
    Morgen Ghost!
    Hast schon recht, aber vieleicht hab ich mich nicht deutlich genug ausgedrückt! Übrigens, bin ich seit fast 5Jahren nicht besoffen gewesen :-( und zu Spät ? naja mag sein.
    Das die schon einzeln ausprobiert wurden, hab ich mitbekommen! Als ich das selbe Problem hatte, hab ich sie auch allein ausprobiert, aber hatte sie immer in den vorher noch unbenutzten ausprobiert. Und irgendwann hatte ich dann festgestellt, das die Riegel nicht 100%tig drin steckten, obwohl es vorher so schien. Ich habs dann mit ein wenig mehr Kraftaufwand probiert, bis ich ein leichtes knirschen vernahm, und plötzlich lief alles. Seitdem gingen se dann auch leichter rein. Also ich wollt nur sagen, entweder mit ein wenig mehr Kraftaufwand, oder in den schon benutzten Steckplatz versuchen *nicht im unbenutzten*

    Mit dem Hammer und so is natürlich Quatsch, kann ich manchmal leider nicht unterdrücken, son Shit!

    Hoffe Du verstehst nun!?

    MfG Alex
    [Diese Nachricht wurde von B Magic am 04.08.2002 | 10:14 geändert.]
     
  5. ghost rider

    ghost rider Megabyte

    Registriert seit:
    23. März 2002
    Beiträge:
    2.319
    Hi B Magic ,

    normalerweise mische ich mich ja nicht in Threads ein, wo ich nichts dazu sagen kann, ...

    <B>ABER:</B>

    Was soll Dein Posting ???

    Das er versucht hat, die Riegel einzeln Laufen zu lassen, ebenso in den verschiedenen Bänken, hat er oben ja geschrieben...

    warst Du zu müde... oder nicht mehr ganz nüchtern ???

    Nix für ungut...

    mfg ghostrider
     
  6. B Magic

    B Magic Kbyte

    Registriert seit:
    3. Mai 2002
    Beiträge:
    437
    Nabend!
    Oft liegt es einfach daran, das sie noch nicht richtig drinne stecken.
    Bei meinem letzten Riegel musst ich mich fast draustellen :-(
    Hab ne dann eingeölt und mit nem Hammer reingeschlagen ;-) Damit er nicht wieder rausflutscht, hab ich ihn mit Phenolharz übergossen mit Sandpapier aufgaraut, damit die Wärme besser an die Umgebunsluft abgeleitet werden kann.
    Aber bitte nich nachahmen, könnt teuer werden!

    Fuck was fürn Müll der schreibt! Glaub ich ja net *kopfschüttel*

    Schau einfach mal ob se alleine Laufen, und nimm dabei den Steckplatz, in dem füher schon einer drin war, da der bestimmt schon leichter zu bestücken ist!

    MfG Alex
    [Diese Nachricht wurde von B Magic am 02.08.2002 | 23:06 geändert.]
     
  7. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Hallo, hast du auch schon anderen Speicher in deinem Board probiert oder mal CMOS gelöscht ? MfG Steffen
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen