1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Rams defekt?

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von chaot, 4. September 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. chaot

    chaot ROM

    Registriert seit:
    4. September 2002
    Beiträge:
    4
    ich hab folgendes Prob. Hab meinen PC seit ca 1 Jahr und es lief alles klasse. Doch seit neuesten gibt es Probleme. Mein PC hängt sich desöfteren auf. Bei start eines Prog oder mitten im Spiel hört man wie die Festplatte "klackt". Dieses Klacken ist nicht immer nur bei Spielen oder wenn viele Progs nebeneinanderlaufen. Auch fährt der PC normal hoch nur etwas langsamer wie ich meine.Ist die Festplatte platt? Oder kann es sein das die Rams (2*128) defekt sind. Hab beide schon untereinander ausgetauscht. Bei Memtest waren es nach 4 STd Testzeit schon über 15.000 Errors. Ich hoffe mir kann jemand helfen.
     
  2. Denniss

    Denniss Megabyte

    Registriert seit:
    23. Juli 2000
    Beiträge:
    1.289
    Teste die Speichermodule mal einzeln - eventuell mal die Speichertimings zurückfahren auf Standardwerte .
    Wenn Memtest viele Fehler melded mal mit dem C\'T Ram Test nachmessen - www.heise.de/ct/ftp und/oder mit Goldmemory - www.goldmemory.cz .
     
  3. chaot

    chaot ROM

    Registriert seit:
    4. September 2002
    Beiträge:
    4
    Erstmal herzlichen Dank für deine Hilfe.
    Dann werd ich es nochmal mit MemTest probieren.
    Nur noch eine Frage (bin noch nicht so ganz firm in Sachen Hardware)
    Wie kann ich denn bei Memtest sehen ob ein Riegel defekt ist? Ich denke bei 15.000 Errors stimmt doch etwas ganz und gar nicht!
     
  4. socknaduff

    socknaduff Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    25. Mai 2002
    Beiträge:
    988
    Das stimmt nicht - auch ein defekter Riegel kann teilweise funktionieren bzw. eine Zeitlang, bis Fehler auftreten.

    Empfehle Dir einen Härtetest zwei Nächte lang, in dem Du auf jeweils einem der beiden Riegel Memtest86 (mit google suchen) den Härtetest absolvieren läßt.

    Würde keine Images wie mit Ghost ziehen, sondern lieber logisch orientierte Backups erstellen (die Daten, die wirklich gebraucht werden).
     
  5. chaot

    chaot ROM

    Registriert seit:
    4. September 2002
    Beiträge:
    4
    Hab jeweils einen Riegel rausgenommen und PC hochgefahren. Da gab es keine Probleme. Ich weiss nicht ob ich mich irre, aber wenn ein Riegel defekt wäre dürfte doch gar nichts mehr gehn, oder?
    Gibt es denn irgendeine Möglichkeit einen defekten Ram zu identifizieren? Wie schon gesagt hab MemTest nach 15.000 Errors abgebrochen. So viele Errors sind doch nicht normal.

    Bei der Festplatte hab ich leider keine regelmässigen Backups gefahren( war mal wieder zu faul*g*). Aber ein Kollege sagte mit Norton Ghost wäre das kein Thema( hoffe ich zumindest)
     
  6. socknaduff

    socknaduff Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    25. Mai 2002
    Beiträge:
    988
    Bei den genannten Fehlern scheint dein Speicher tatsächlich Probleme zu haben. Bau mal einen der Riegel aus und versuche den defekten Riegel einzuengen.

    Außerdem ist dieses Klicken der Festplatte nicht normal ... könnte sein, daß die Festplatte den Geist aufzugeben droht - hast Du ein regelmäßiges Backup gefahren?

    Vielleicht helfen dir S.M.A.R.T. - Tools weiter (bei Adenix Software suchen)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen