RAR Archive

Dieses Thema im Forum "Linux-Distributionen" wurde erstellt von seto, 5. August 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. seto

    seto Kbyte

    Registriert seit:
    13. Januar 2004
    Beiträge:
    342
    Hallo Leute,

    Meine Frage bezüglich RAR-Archive:

    "Wie entpacke ich ein verschlüßeltes RAR-Archiv?" Das Schlüßelwort ist mir natürlich bekannt. Wenn ich es mit "Ark" versuche, scheitert es zum Ende hin mit einer Fehlermeldung "fehler aufgetreten".
    Bei WinXP mit WinRAR war das kein Prob, da ich immer nach dem Schlüßelwort gefragt wurde, und mit "Ark" nicht. Hoffe auf baldige Hilfe.

    Mein OS: SuSE 9.1 Prof.

    Mfg seto
     
  2. Rattiberta

    Rattiberta Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    22. März 2003
    Beiträge:
    5.526
    Hallo seto,

    schau mal mittels yast nach, ob auf Deinem System das Paket unrar installiert ist.
    (Ansonsten halt nachinstallieren, Freeware)

    An der Konsole dann eingeben:

    unrar e Datei.rar


    MfG Rattiberta
     
  3. blablah

    blablah Kbyte

    Registriert seit:
    21. Juni 2004
    Beiträge:
    174
    RAR-Archive sind eine echte Plage:
    neue Features, die von alten Entpacker-Versionen
    nicht unterstützt werden sind da offenbar üblich.
    Mir sind auch schon mehrmals Archive untergekommen,
    die vom Entpacker nicht untgerstützt wurden.
    "Method ... not supported" o.Ä.

    Suche erst mal nach einem Paket namens "unrar",
    wenn das nicht klappt, geh zum Hersteller,
    da gibts kostenlose Testversionen der Entpacker:
    http://www.rarlab.com/download.htm
    http://www.rarlab.com/rar/rarlinux-3.4.b4.tar.gz

    Uebrigens: der Schlüssel schreibt
    sich sowohl nach alter,
    wie neuer Rechtschreibung mit Doppel-s.
    idR gilt: nur nach langem Vokal ein ß.
     
  4. seto

    seto Kbyte

    Registriert seit:
    13. Januar 2004
    Beiträge:
    342
    Danke euch beiden,

    Es hat alles geklappt. Habe nichts nachinstallieren müssen, ist ja irgendwie toll mit mit SuSE 9.1. Als ich mit XP anfing, musste ich für jeden Schei** irgendetwas installieren.

    @blablah: Ich weiss ja auch nicht was das mit dem "ß" in meinem Beitrag war,
    bestimmt ist wieder das"FORUM" schuld :muhaha:

    Mfg seto
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen