RASPPPOE vs. XP-Treiber?

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von btpake, 14. Dezember 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. btpake

    btpake Guest

    Mahlzeit!

    Bis Sonntag war ich mit den DSL-Treibern von Robert Schlabach im INet unterwegs, hatte gegenüber XP-DSL-Treibern einen Geschwindigkeitsvorteil von 5 - 6 kByte/sec (218 --> 224 kByte/sec).
    Durch ein paar unbedachte Klicks war ein Verbindungsaufbau über RASPPPOE plötzlich nicht mehr möglich, auch eine Neuinstallation derselben scheiterte und ich mußte auf XP-Treiber zurückgreifen.

    Und siehe da, jetzt stehen 235 - 239 kByte/sec auf der Uhr.

    Woher dieser angenehme Performancezuwachs?
     
  2. btpake

    btpake Guest

    Wenn ich das selber wüßte ..... :confused: :eek:
     
  3. MCSE-MCT

    MCSE-MCT Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    5. Juli 2004
    Beiträge:
    876
  4. btpake

    btpake Guest

    Kannst Du mir bitte die 1.848 kbit/s in kByte/s umrechnen.
     
  5. btpake

    btpake Guest

    Okay, Umrechnung gefunden. Macht also 231 kByte/s -> immer noch schneller als mit RASPPPOE

    Neuer Test sogar 235 kByte/s! :)
     
  6. MCSE-MCT

    MCSE-MCT Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    5. Juli 2004
    Beiträge:
    876
    > Kannst Du mir bitte die 1.848 kbit/s in kByte/s umrechnen.

    Iss nich wahr... *egal* 1848 geteilt durch 8 gleich 231.
     
  7. btpake

    btpake Guest

    Hi Bitpicker!

    Das das eine dezimal und das andere binär ist bekomm' ich noch auf die Reihe .... ansonsten ist mir diese Rechnerei zu theoretisch, irgendwie mag das mein Hirn nicht verarbeiten. Sozusagen Firewall vor Brain 1.8 :D
     
  8. MCSE-MCT

    MCSE-MCT Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    5. Juli 2004
    Beiträge:
    876
  9. drheinlaender

    drheinlaender Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    20. Juli 2003
    Beiträge:
    978
  10. btpake

    btpake Guest

    Ich gestehe! Ist aber unheilbar chronisch .... :idee:
     
  11. MCSE-MCT

    MCSE-MCT Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    5. Juli 2004
    Beiträge:
    876
    OT
    *puuuh* - Hab schon gedacht, der Max stichelt (wieder) gegen mich :heul:
     
  12. MCSE-MCT

    MCSE-MCT Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    5. Juli 2004
    Beiträge:
    876
    OT

    Es betrifft wohl eher die Suchfunktion. "1024" + Nick= "Bitpicker" erbrachte 2 Treffer, den hier und [1] (= Bildschirmauflöse). Insofern sehe ich nichts. *grübel* 1848 KBit oder KiBit ergeben (so oder so) 231 KB oder KiB, egal welche Epoche der Dimensionen (von IEC) man wählt.

    Dass der TO einerseits den Treiber von R.Schlab(b)ach [2]+[4] per KiB und den von XP per KB (ohne "i") unbewusst gemessen hat, ist weit hergeholt, aber immerhin ein Anlass, auf die IEC / SI [3] und die *herstellerloyale* Dimensions-Änderung hinzuweisen.

    Ich bleibe dabei. - Messen im Internet ist unter dem Strich ein Glücksspiel (Freispruch für alle). - Toleranzen sind in.
    __________________

    [1] http://www.pcwelt.de/forum/showthread.php?p=660121&highlight=1024#post660121
    [2] http://www.raspppoe.com/
    [3] http://www.iec.ch/ UND http://physics.nist.gov/cuu/Units/binary.html
    [4] http://mvp.support.microsoft.com/default.aspx?scid=fh;DE;MVPwhoswho
     
  13. august_burg

    august_burg Guest

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    796
    Ich hatte den vom provider mitgelieferten cFos Speed drauf, war auch ganz flott. Aber, oh Wunder, nach probeweiser Deinstallation erreicht meine Leitung jetzt sehr konstant fast den rechnerischen Wert von 2000 kbit/s bzw. 250 kB/s.

    Was lernen wir daraus?

    :D :D :D
     
  14. btpake

    btpake Guest

    Hi Achim!

    Wie definierst Du fast? :D
     
  15. august_burg

    august_burg Guest

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    796

    + ./. 230 kB/s (=90%)!


    :) :) :)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen