rawrite Befehl für Linux-Boot Image ?

Dieses Thema im Forum "Linux-Distributionen" wurde erstellt von dsluser121, 3. November 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. dsluser121

    dsluser121 Kbyte

    Registriert seit:
    21. Mai 2002
    Beiträge:
    216
    Hi - wie starte ich unter winXP den rawrite-Befehl, um ein Boot-Image für SuSE auf Diskette zu laden ? Bzw. - was bedeutet "im binären Modus ausführen" ? Habe das unter der Hilfe für Suse-Installation von FTP-Server gefunden. Danke im Voraus - Mfg ... Matthes !
     
  2. Bamm-Bamm

    Bamm-Bamm Kbyte

    Registriert seit:
    11. Februar 2002
    Beiträge:
    491
    Hallo Matthes

    Also ich bevorzuge rawwritewin (auch bei dosutils). So richtig klicki-bunti. Läßt sich, wie die Dos-Version, auch direkt vom ftp-Server starten. Oder lokal auf deinem Rechner, oder von CD, oder...

    mfg
    Raphael
     
  3. wickey

    wickey Megabyte

    Registriert seit:
    8. Januar 2002
    Beiträge:
    1.126
    Rawrite ist eine ganz normale .exe, die über den DOS-Prompt (wobei Q: das CD-ROM-Laufwerk ist) aufgerufen wird.

    Q:\> cd \dosutils\rawrite

    Q:\dosutils\rawrite> rawrite.exe

    grüße wickey
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen