1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden
  2. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

RDRAM

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Feuerkobra, 7. März 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Feuerkobra

    Feuerkobra Byte

    Hallo zusammen

    Welches Gigabyte Board P4 unterstützt RDRAM PC 800 oder RDRAM PC 1066?
    Habt Ihr schon eigene Erfahrungen mit diesen Arbeitsspeichern gemacht?
    Lohnt sich die Anschaffung gegenüber den DDRRAM 333MHz?

    Gruss Markus
     
  2. Feuerkobra

    Feuerkobra Byte

    Mich würde auch sehr die Meinung von Leuten Intressieren die mit solchen Arbeitsspeichern arbeiten?
     
  3. stecher

    stecher Byte

    hi,
    bin leider nur ein armer schueler aber wenn du das geld fuer rdram hasch hol ihn dir! das gleiche ist wie wenn du sd ram in einen athlon einbausch, wird ausgebremst. also fuer einen P4 wuerd ich mir rd ram kaufen! leider kann ich dir nicht viel ueber P4 boards sagen weil ich nicht das noetige kleingeld habe. (unrealistisch fuer mich)
    #greez stecher
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen