1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Reaktionszeit für TFT

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von phoneman, 16. November 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. phoneman

    phoneman Kbyte

    Registriert seit:
    14. Oktober 2002
    Beiträge:
    189
    Hallo,

    ich will mir einen TFT-Monitor kaufen. Reicht eine Reaktionszeit von 25 ms für Officeanwendungen, Internet, Programmieren, DVD?s anschauen... und für meine TV-Karte? Spiele mache ich keine.

    Gruss

    Richard
     
  2. thegreatmastar

    thegreatmastar Byte

    Registriert seit:
    21. Februar 2003
    Beiträge:
    60
    ich habe mir vorgestern den Hansol H950D geholt, nen 19" TFT mit 25 ms, und ich muss sagen, respekt.... hätte nicht gedacht, dass das Bild so scharf is, TV is kein Problem und da ich Zogger bin (TO im Clan), hatte ich erst meine Zweifel, ob das gut geht; aber ich muss sagen, kein problem! ok, am anfang habe ich schon ein paar schlieren gesehn, aber die waren nach 20 min weg (für mein auge) und ich zoge damit problemlos....
     
  3. phoneman

    phoneman Kbyte

    Registriert seit:
    14. Oktober 2002
    Beiträge:
    189
    ... du hast recht, die durchlaufenden Börenskurse von N24 sind bei meinem jetzigen 19"-Röhrenmonitor auch leicht verschwommen...
     
  4. phoneman

    phoneman Kbyte

    Registriert seit:
    14. Oktober 2002
    Beiträge:
    189
    Bin mit der Qalität meines Laptops (auch TFT) bei DVD?s auch zufrieden. Wer würde mir vom TFT bei gelegentlichen DVD?s bzw. TV auch abraten? Benutze den Computer hauptsächlich zum Arbeiten.

    Gruss

    Richard
     
  5. phoneman

    phoneman Kbyte

    Registriert seit:
    14. Oktober 2002
    Beiträge:
    189
    Hi,

    danke für die Info. Auf www.prad.de habe ich auch hilfreiches entdeckt.

    Gruss

    Richard
     
  6. Woiso

    Woiso Kbyte

    Registriert seit:
    6. September 2003
    Beiträge:
    385
  7. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    wenn die 25 ms wirklich eingehalten werden, kein Problem. Für alles weitere bzgl. TFT?s in jeglicher Hinsicht www.prad.de
     
  8. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.985
    Die durchlaufenden Bösenkurse von n-tv sehen jedenfalls auf den TFTs, die ich bisher gesehen habe, total verschwommen aus. Das geht ja schon bei 100Hz-Röhren-TV-Geräten los und wird bei TFTs nicht besser.
    Bei Filmen sieht man wohl nicht viel davon, das mag sein.
     
  9. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.985
    TFT und bewegte Filmsequenzen oder gar TV ? Würde ich nicht anraten.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen