Realtek Netzwerkkarte installieren!?

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von Morrison, 11. August 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Morrison

    Morrison Byte

    Registriert seit:
    23. Januar 2005
    Beiträge:
    110
    Hallo,
    ich will für ´nen Kollegen ein Rechner neu installieren, jedoch bekomme ich die Netzwerkkarte nicht installiert.
    Hab 98SE installiert und jedesmal nach´m Hochfahren bekomme ich eine Fehlermeldung das die Karte nicht richtig installiert sei!
    Woran liegt das??
    Ich hab auch schon die Treiber von der Homepage runtergeladen, nix!
     
  2. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Welche Karte ist das genau?

    Wie lautet die Fehlermeldung wörtlich?

    Was sagt der Gerätemanager?
     
  3. Morrison

    Morrison Byte

    Registriert seit:
    23. Januar 2005
    Beiträge:
    110
    Realtek RTL 8029(AS) PCI NIC

    Beim Sysstart erscheint Realtek RTL 8029(AS) PCI NIC (0004) ist fehlerhaft. Ggf. neu installieren!

    Im Geräte Manager iss die Karte mitm gelben Ausrufungszeichen!
     
  4. Vatta Atta

    Vatta Atta Kbyte

    Registriert seit:
    30. Januar 2005
    Beiträge:
    411
    Wenn möglich, teste die Netzwerkkarte in einem anderen freien PCI-Steckplatz. Deinstalliere sie im Gerätemanager. Nach Neustart sollte Win98 sie erkennen und nach den Treibern fragen. Sollte dann immer noch die Fehlermeldung erscheinen, dann kann die Karte auch einen physikalischen Defekt aufweisen und somit unbrauchbar sein. Dann mal eine andere ausprobieren.
     
  5. clkr

    clkr Byte

    Registriert seit:
    13. Januar 2005
    Beiträge:
    33
    salut

    vattaatta macht sichs zu einfach. Ich kenne das Problem mit einer 3com ethernet III 3C509b-TP PnP. Die ist definitiv nicht defekt. Nur der dämliche nach dem IPconfig erforderliche win-Neustart sorgt dafür, daß win98 herumzickt: Nach dem Deinstallieren findet win98 ein "neues pnp-Gerät", das es installiert, um beim Neustart nach dessen Konfiguration regelmäßig über "nicht richtige Treiber" zu meckern. Die Fehlermeldungen variieren übrigens leicht, je nachdem, ob man den IRQ konfliktfrei von Hand festsetzt oder win machen läßt. Nur verschwinden wollen sie ums Verrecken nicht. Am gescheitesten wäre es, den pnp-Installer beim win-Start abzuwürgen und den Krempel von Hand zu fuß mit IRQ und E/A-Adressbereich zu versehen. Bis dato behelfe ich mir mit einer Installation, bei der ich mich dem win98-Wunsch nach Neustart zum "endgültigen Installieren" hartnäckig verweigere, bis ich die Daten übertragen habe, die ich übertragen will. Wenn ich dann die Kiste ausschalte, kommt die "das Gerät 3com... ist fehlerhaft"-Hinweisbox beim nächsten win98-Start und ich kann wieder von vorne anfangen.

    Adieu
     
  6. Carletto

    Carletto Kbyte

    Registriert seit:
    11. Oktober 2005
    Beiträge:
    398
  7. clkr

    clkr Byte

    Registriert seit:
    13. Januar 2005
    Beiträge:
    33
    Außer
    Links X Text
    merci
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen