1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Rechenleistung im Netzwerk verteilen...

Dieses Thema im Forum "Heimnetz und WLAN" wurde erstellt von Don Robertos, 5. März 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Don Robertos

    Don Robertos ROM

    Registriert seit:
    5. März 2005
    Beiträge:
    1
    Wer kennt das Problem nicht, wenn man ein Video von seinem Camcorder aufgenommen hat und dann komprimieren will?? Ich zur genüge, weil ich dann meinen Rechner meist 5 Stunden lang nicht benutzen kann aber wir noch 3 andere untätig rumstehen haben. Also ist meine Frage einfach, wer hat ein tool mit dem ich die Rechenleistung von anderen PC´s im Netzwerk mit einbinden kann??? Wäre super wenn das Prob. mal gelöst werden würde, weil ich mal denke das auch andere das Prob. haben, das dein einzelne PC nicht so die Leistung bringt....

    MfG Robert
     
  2. kalweit

    kalweit Hüter der Glaskugel

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    31.487
  3. andy33

    andy33 Megabyte

    Registriert seit:
    11. Januar 2002
    Beiträge:
    1.139
    Das Zauberwort heisst "Server-Cluster" oder auch "Rechner-Cluster". Sowas geht therortisch, erfodert aber einiges an spezieller Hard und Software, sowie ein verdammt schnelles Netzwerk im Hintergrund. Am besten LWL oder zumindest Gigabit.

    Denn was hilf es wenn die Daten nur mit 10 oder 100 MBit zwischen den Rechnern ausgetauscht werden. Da brauchen die Systeme ja mehr Power um die Daten auszutauschen, als Du durch Perfomancegewinn an Rechenzeit Sparst.

    In größeren Firmen Rechenzentren werden Server heute häufig geclustert um die Leistung zu verteilen und zu erhöhen, aber das ind keine normalen HeimPCs.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen