1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

*** Rechner bootet gar nicht mehr!! ***

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von babalaz, 14. Oktober 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. babalaz

    babalaz ROM

    Registriert seit:
    21. Mai 2002
    Beiträge:
    5
    hallo,
    bin mit meinem latein am ende. mein (zweit-)rechner bootet gar nicht mehr. er zählt den ram und dann bleibt er stehen. hatte das bereits ein paar mal. ohne wirklichg etwas getan zu haben ging er plötzlich nicht mehr. dann ging er irgendwann genauso ohne zutun wieder. doch jetzt macht er wieder nichts mehr, außer den ram zu zählen. kabel sind alle fest, logisch, vorher ging ja auch alles.
    hat jemand eine idee woran es liegen könnte? bin am verzweifeln.

    Danke
     
  2. babalaz

    babalaz ROM

    Registriert seit:
    21. Mai 2002
    Beiträge:
    5
    hm, die BIOS Batterie war vor 2 monaten sowieso sehr leistungsgeschwächt. habe sie gewechselt. daher der vorschlag auch schon getätigt.
    kein USB. kein platz mehr für ne USB karté. drucker ist parallel.
    :-(
    gar nicht so einfach. schade.
     
  3. babalaz

    babalaz ROM

    Registriert seit:
    21. Mai 2002
    Beiträge:
    5
    bei mir ging es aber noch einige male. ich bezweifle auch dass es am OS resp. Festplatte liegt, da er ja gar nicht mal soweit kommt eine platte zu erkennen zu versuchen.
    muss ein hardware fehler sein. trotzdem danke.
     
  4. zeusomator

    zeusomator Kbyte

    Registriert seit:
    28. Juli 2002
    Beiträge:
    374
    das hatte ich auch! bei mir war die festplatte defekt wo das betriebssytem oben ist!!
     
  5. babalaz

    babalaz ROM

    Registriert seit:
    21. Mai 2002
    Beiträge:
    5
    hatte alle kabel weg, brachte nichts.
    was bringt der CMOS reset? wo mache ich das im BIOS?
    werde auch mal den speicher wechseln. dann gleich von SDRAM auf EDO. :-)
    Danke schon mal für die Hilfe
     
  6. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Hallo, durch ein CMOS-Reset werden die BIOS-Werte auf ihre Werksvoreinstellung zurückgesetzt. Du kannst dies entweder mittel Jumper oder durch entnehmen der BIOS-Batterie machen. Natürlich im ausgeschaltetetem Zustand.

    MfG Steffen

    PS.: Hast du irgendwelche USB-Geräte angeschlossen ? Ich hatte letztens das gleiche Problem an einem älteren Sockel7-System mit SIS-Chipsatz und Canon BJC200. Mit angestecktem Drucker blieb der PC nach dem Speichertest hängen.
     
  7. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Hallo, hast du mal alle Laufwerkskabel entfernt und dein CMOS resetet ? Wenn möglich auch mal den Speicher wechseln.

    MfG Steffen
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen