1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Rechner bootet nicht

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von A.H., 11. Februar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. A.H.

    A.H. ROM

    Registriert seit:
    11. Februar 2005
    Beiträge:
    2
    Hallo allerseits,

    Vielleicht kann mir jemand beim folgenden Problem helfen.

    Erst mal kurz die Rechner-Konfiguration:

    Award Modular Bios v6.00P6
    Primary Master: Festplatte (LRG,ATA100), kein primary slave, Secondary Master (DVD,ATA33), Secondary Slave (CD-RW,PIO4)
    Windows XP Service Pack 2

    CMOS setup boot-Reihenfolge: 1. CD-Rom, 2. HDD-0, 3. LS120 (was ist das eigentlich?)

    Der Rechner bootet nun nicht mehr sondern bleibt immer nach den folgenden drei Zeilen hängen:

    Verifying DMI Pool Data ……….
    Boot from ATAPI CD-Rom:
    Boot from ATAPI CD-Rom:

    Beim Versuch von der Windows XP recovery CD-Rom zu booten bleibt der Rechner nach denselben drei Zeilen plus folgender Zeile hängen:

    Press any key to boot from CD-Rom .............
    (oder so ähnlich, die CD-Rom ist nicht in englisch und nicht deutsch)

    Auch nach dem Drücken irgendeiner Taste bleibt der Rechner weiterhin hängen.

    Ich kann den Rechner mit einer DOS-Systemdiskette booten, aber dann werden nur die Laufwerke A: and B: erkannt.

    Vor drei Tagen habe ich eine “USB 2.0 PCI Card 6 ports” in den Rechner eingebaut und alles lief weiterhin korrekt. Seit gestern existiert besagtes Problem und ein Ausbauen der Karte hat das Problem nicht gelöst. Ich glaube die Karte ist eh nicht das Problem. CMOS setup-Einstellung “Resources Controlled By” steht auf “Auto (ESCD)”.

    Jede Hilfe ist willkommen. Vielen Dank.

    Andreas
     
  2. Morrison

    Morrison Byte

    Registriert seit:
    23. Januar 2005
    Beiträge:
    110
    Stell mal die Bios-Einstellungen auf Standard zurück, dann müsste es gehen!!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen