1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

rechner erkennt nur halben arbeitsspreicher

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von raimond, 1. Januar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. raimond

    raimond ROM

    Registriert seit:
    6. Dezember 2004
    Beiträge:
    7
    hallo zusammen,

    habe ein problem und komme nicht weiter ... meine freundin würde gerne ihren rechner ihrem sohn vermachen ... nun wollte ich ihn etwas aufrüsten damit der sohn aktuelle spiele instalieren kann.

    es handelt sich um einen rechner von asus
    1,3 GHz PIII
    und Win XP Pro
    onboardgrafik
    128 mb(sd133) arbeitsspeicher


    nun wollte ich den rechner auf 512 mb (sd133) (2x256) aufrüsten ... allerdings kann ich die arbeitsspeicher zusammen oder einzelnd in egal welchen der slots stecken ... der rechner erkennt immer nur die hälfte des arbeitsspeichers.

    auch einen einzelnen 512 (sd133) baustein erkannte der rechner nur zu hälfte.

    ich habe bei asus nachgeschaut ... und das der rechner verträgt laut angabe max. 1 gb arbeitsspeicher.

    das bios sagt ... 8 mb werden für die onboardgrafik abgezwackt.

    nun weis ich nicht mehr weiter was ich noch machen kann.

    hatte jemand das selbe problem ... oder weis jemand was ich noch machen kann?

    weis wirklich nicht weiter!!!

    gruß

    raimond
     
  2. raimond

    raimond ROM

    Registriert seit:
    6. Dezember 2004
    Beiträge:
    7
    hallo zusammen,

    hat wirklich keiner eine ahnung?

    wenn nicht hier ... wo sonst???

    gruß

    raimond
     
  3. raimond

    raimond ROM

    Registriert seit:
    6. Dezember 2004
    Beiträge:
    7
    kann es sein das ein biosupdate hilft?
     
  4. pgs-joschi

    pgs-joschi Byte

    Registriert seit:
    3. Januar 2005
    Beiträge:
    47
    hi,

    liegt wahrscheinlich daran das deine RAM-module aus 8 x512mbit Chips bestehen, aber alte MB nur 256 mbit Chips adressieren können daraus ergibt sich dann das nur der halbe speicher erkannt wird. Für das MB sind das nur 8 X 256 mbit = 256 MByte Module.

    Es gitb/gab aber mal RAM-module mit 16 x 256 mbit = 512 mByte die haben dann vorne und hinten je 8 Chip drauf solche müsste gehen.

    Biosupdate könne evntl. helfen, schaden tut´s auf keinen fall.

    mfg
    pgs-joschi
     
  5. Hilikus

    Hilikus Kbyte

    Registriert seit:
    31. März 2004
    Beiträge:
    177
    jop, joschi zustimm. das wirds sein.

    Die SPeicherriegel müssen doppleseitig bestückt sein bei den alten Boards. Und ein 512er Riegel verträgt er denk ich auch nich.

    P.S. Für Spiele würd ich dir ne Geforce4 Ti4200/4400/4600 empfehlen. Ich denke mal das Board unterstützt nur bis AGP2x.

    Sag mal genau, was für ein Board es ist
     
  6. allli

    allli Kbyte

    Registriert seit:
    5. August 2000
    Beiträge:
    162
    Hallo,
    Hab das gleiche Problem auf einem MSI K8T-Neo2 Board.
    Es werden nur 256 MB pro Riegel erkannt :(
    Wenn ich beide Riegel reinsteck sinds 512, auf den Riegeln steht aber 512 droben !
    Kann im Bios nix zu doppelseitigem RAM einstellen...

    Kann mir jemand helfen ?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen