Rechner fährt nicht runter

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von Maocaner, 19. Februar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Maocaner

    Maocaner ROM

    Registriert seit:
    19. Februar 2005
    Beiträge:
    1
    Hallo!

    Ich hab heute meinen Rechner neu installiert (Windows XP mit SP2), dabei sind mir gleich drei sachen aufgefallen, die ich vorher noch nicht so hatte:

    1. Es gibt keinen Ruhezustand mehr. Er erscheint nicht mehr in den Energieoptionen

    2. Der Standby-Modus ist (Start-Ausschalten) grau und kann nicht aktivierwt werden.

    3. Das ist das größte Problem, wenn ich auf Ausschalten, bzw. auf Neustarten, bzw. den Power-schalter drücke passiert immer dassselbe: der Rechner fährt runter und dann wieder hoch. Ich krieg ihn nur manuell aus, wenn ich den Hauptsschalter lange drücke.

    Woran kann das alles liegen. Ob da was mit dem Bios nicht stimmt? Kann man da irgendeine Patch von Windows installieren?

    Über Antowrten von euch würde ich mich sehr freuen.

    Liebe Grüße
    Maocaner
     
  2. T.ille

    T.ille Kbyte

    Registriert seit:
    23. November 2004
    Beiträge:
    465
    zu 3.
    versuch mal folgendes:
    Systemsteuerung-> System-> Erweitert-> Starten und Wiederherrstellen-> und bei "Automatisch Neustart Durchführen" den Haken rausnehmen
     
  3. ATZE1

    ATZE1 Kbyte

    Registriert seit:
    19. Juli 2004
    Beiträge:
    379
  4. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Du hast wahrscheinlich die Chipsatz-Treiber noch nicht installiert...
     
  5. Ace Piet

    Ace Piet Computerversteher

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    3.325
    Geraten: Im GeräteManager steht unter Computer "Standard-PC". - Falls ja, die "ACPI-Treiber" hinzufügen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen