1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Rechner fährt nur manchmal hoch!!

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von czierz, 14. Juli 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. czierz

    czierz Byte

    Registriert seit:
    14. Juli 2003
    Beiträge:
    10
    Mein Rechner Fährt wenn er kalt ist nicht hoch. Er fährt an und man kann die Laufwerke hören, dann versucht eins der Laufwerke geschwindigkeit aufzubauen und am Monitor geht die grüne Lampe (AUX) kurzzeitig an und wieder aus. ich habe das gefühl, das eines der Laufwerke nicht mehr funktioniert. Wenn ich den rechner ein paar mal aus und wieder eingeschaltet habe geht der Bootvorgang weiter. Dann kommt es aber meistens vor das ein Eingabezeichen ununterbrochen blinkt und Windows nicht startet. Also wieder aus machen und von vorne. Dann startet Windows im abgesicherten Modus. Ein kleiner Neustart und schon läuft das ganze nach ungefähr acht Minuten.
    Ich hab zum Spaß mal ein Laufwerk nach dem anderen ausgebaut aber es tat sich nichts. Bis auf die Festplatte, aber ich denke das sie in Ordnung ist.
    Aufgefallen ist mir, das im Bootvorgang folgendes steht ==>
    Pri Slave: 3,53 ST360012A
    Ultra DMA Mode-5, S.M.A.R.T. Capable but Diabled
    Hat das etwas damit zu tun?
    Hilft ein Bios Update? Oder soll ich die Grafikkarte tauschen?

    wäre um Hilfe sehr dankbar

    czierz
     
  2. czierz

    czierz Byte

    Registriert seit:
    14. Juli 2003
    Beiträge:
    10
    Ja du hast wahrscheinlich Recht.
    Ich habe einige Foren durchstöbert und immer das gleiche.
    Erst Bios futsch, da Batterie leer, dann Startprobleme. Es kotzt mich langsam an. Und überall kommen die Schlaumeier mit dem Spruch "Netzteil". Das dumme ist nur, das mein Rechner einen Monat weg ist, wenn ich ihn einschicke.
    naja will es mal probieren.
     
  3. schipperke

    schipperke Megabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2000
    Beiträge:
    1.415
    :-)
    Nein, mit "Qualitäten" ist die Zickigkeit und teilweise miese Qualität des Boards gemeint. Es ist berühmt für seine Eskapaden, eine davon erlebst Du gerade. Eine falsch verbaute Diode sorgt dafür, daß sich die Batterie in Rekordgeschwindigkeit entleert.
    Das Board ist mit Billigteilen zusammengeschustert und schrammt extrem eng an den Spezifikationen entlang. Der günstige Preis dieses Boards wird relativiert durch die teuere Peripherie, die es benötigt, um zu funktionieren.

    Der Fehler mit der Diode ist angeblich schon seit über einem Jahr beseitigt, aber immer wieder tauchen Boards mit diesem Fehler auf. Du solltest mit dem Hersteller des PCs mal reden, wie ein Tausch durchgeführt werden kann, ohne daß Du den PC abgibst und Wochen auf die Reparatur wartest. Vielleicht funktioniert ja das nächste Board.

    Grüße
    Gerd
     
  4. czierz

    czierz Byte

    Registriert seit:
    14. Juli 2003
    Beiträge:
    10
    Genau!!!
    So hat es angefangen! nach etwa zwei wochen war die Systemzeit verschwunden.
    Mit Qualitäten ist wohl die gute funktionalität gemeint?
     
  5. schipperke

    schipperke Megabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2000
    Beiträge:
    1.415
    Hi,

    google hat mir mit den Angaben zum Netzteil leider nicht weitergeholfen, poste doch bitte die Amperewerte (stehen auf dem Aufkleber auf dem Netzteil drauf).

    Wenn die Platte mit den Einstellungen schon mal funktioniert hat, sollte sie das auch weiter tun, daran liegt es vermutlich nicht.

    Dein Board ist bekannt für seine "Qualitäten"...
    Bau mal die Batterie drauf aus und messe die Spannung, oder kauf gleich ne Neue (kostet nicht die Welt und gibt}s in jedem Elektronikladen) und bau die mal ein. Es gibt leider immer wieder Boards dieses Typs, die da ein Problem haben. Normalerweise beginnt die Sache dann mit "Vergessen" der Systemzeit, bevor massivere Probleme auftauchen, aber bei diesem Board ist nichts unmöglich. Sollte das Problem mit einem Tausch der Batterie behoben sein, kannst Du gleich die Garantieabteilung des Herstellers bemühen, es (das Problem) wird in ein paar Wochen oder Monaten wiederkommen. Ursache ist ein falsch montiertes Bauteil auf dem Board.

    Grüße
    Gerd
     
  6. czierz

    czierz Byte

    Registriert seit:
    14. Juli 2003
    Beiträge:
    10
    Also auf dem Board steht K7S5A der CPU ist Athlon XP+ 2000
    Netzteil HCS Modell: PS-320 (P/PFC) 300W. Die Platte hat einen IDE-Port für sich und ein Jumper war nicht drauf.
     
  7. schipperke

    schipperke Megabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2000
    Beiträge:
    1.415
    Hi,
    Alles, was Du bisher gepostet hast, bringt uns auf keine heiße Spur. Bitte verrate ein bischen mehr über Dein System. Netzteil? Motherboard? CPU?
    Der Fehler ist imho irgendwo da zu suchen, aber dazu brauch ich mehr Infos.
    grüße
    Gerd
     
  8. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Eigentlich nicht, was läuft bei dir als Master.. bzw. hängt die alleine an diesem IDE-Port..?

    W.W.
     
  9. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Hallo,

    du neigst zur Untertreibung wenn du schreibst " ...spinnt das alles ein wenig".
    Das sind schon massive Ausfallerscheinungen !!

    W.W.
     
  10. czierz

    czierz Byte

    Registriert seit:
    14. Juli 2003
    Beiträge:
    10
    Stromversorgung scheint auch iO zu sein. Der Rechner ist auch erst fünf Monate alt. Kann es sein das Die Festplatte nicht richtig funktioniert? Die hat glaube ich so eine Art Thermokontakt.
    Ich habe auch nur eine Platte. Ist das denn richtig das sie auf slave gejumpt ist?
     
  11. czierz

    czierz Byte

    Registriert seit:
    14. Juli 2003
    Beiträge:
    10
    Also das lief alles schon mal ist ein komplett Pc. Nur seit einiger Zeit Spinnt das alles ein wenig.
     
  12. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Hallo,

    warum soll da ein Bios Update helfen. Der Rechner ist
    doch mit diesem Bios schon mal gelaufen oder ??.

    <Pri Slave: 3,53 ST360012A
    Ultra DMA Mode-5, S.M.A.R.T. Capable but Diabled
    Hat das etwas damit zu tun?>

    Ich denke nein.. S.M.A.R.T. ist das eingebaute Monitoring deiner Platte, ist das deine zweite Platte ??

    Möglich dass du ein Stromversorgungsproblem hast..

    Gruss Wolfgang
     
  13. schipperke

    schipperke Megabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2000
    Beiträge:
    1.415
    Hi,
    was hast Du denn für ein Netzteil verbaut? Wieviel Ampere bringt das bei 3.3, 5 und 12 Volt?
    Grüße
    Gerd
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen