1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

rechner fährt runter ?

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von micokiste, 25. Juni 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. micokiste

    micokiste Byte

    Registriert seit:
    30. Oktober 2003
    Beiträge:
    23
    habe p4 3000 fsb 800
    gigabyte ga-8knxp
    1 gb geil arbeitsspeicher 433 cl 2,5 2x512
    180 gb festplate wd
    gainward ultra / 1200 xp
    netzteil 420 watt "output 245watt "

    rechner fahrt langsahm rauf 4 minuten

    und dann nach einpahr minuten wieder runter.

    brauch dringend hilfe
    :confused::confused::confused:
     
  2. Gast

    Gast Guest

    wenn du norton antivirus drauf hast, probeweise mal deaktivieren!

    ... weise deiner netzwerkkarte eine feste ip zu
     
  3. micokiste

    micokiste Byte

    Registriert seit:
    30. Oktober 2003
    Beiträge:
    23
    habe grafikkarte jetzt ausgebaut und rechner leuft kann es sein das das netzteil
    kaput ist ?

     
  4. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.953
    Hallo!
    Ist der Rechner ein Komplettangebot oder Eigenbau?
    Schreib mal ein wenig mehr zum Netzteil (was auf dem Aufkleber steht), "245W output" klingt jedenfalls etwas seltsam...
    Woher weißt Du, daß der Rechner läuft, wenn Du die Graka ausgebaut hast? Dann dürfte er gar nicht laufen!
    Gruß, MagicEye
     
  5. micokiste

    micokiste Byte

    Registriert seit:
    30. Oktober 2003
    Beiträge:
    23
    habe ein pci grafickkarte mit 2mb drin

    +3,3 28A
    +5 40A
    +12 18A

    245 watt 18A

    habe nach unbau der grafickkarte rechner neu instalirt

    gin mit der anderen auch aber rechner lief nicht stabil
    und sturtzte immer ab
    zeigte mir nach neu start immer andere geräte problemme

    rechner habe ich selber zusammen gebaut ist das schlecht

     
  6. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.953
    Also entweder hat die Grafikkare ne Macke oder das Netzteil hält nicht, was es verspricht. Ist nicht zufällig so ein 19,99-NT von Ebay?
     
  7. RaBerti1

    RaBerti1 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. November 2000
    Beiträge:
    5.094
    Hat die Grafikkarte oder das Mainboard einen weiteren 4-poligen Anschluß für Stromzufuhr? Und falls ja: Ist das Netzteil dort angeschlossen?

    MfG Raberti
     
  8. micokiste

    micokiste Byte

    Registriert seit:
    30. Oktober 2003
    Beiträge:
    23
    warun von ebay ?

    hatte ich bei ebay gekauft

    preis weiss ich nicht mehr

    dann sagt mir mal eins was gut und bezahlbar ist ?`

    :heul:
     
  9. micokiste

    micokiste Byte

    Registriert seit:
    30. Oktober 2003
    Beiträge:
    23
    ja hat die grafikkarte

    ist an beiden angeschlossen

    sind aber verschiedene stecker
     
  10. RaBerti1

    RaBerti1 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. November 2000
    Beiträge:
    5.094
    Der eine ist der ATX-Stecker 20-polig, der gehört in jedem Fall an das Mainboard.
    Bei dem 4-poligen mit 2 gelben und 2 schwarzen Strippen könntest Du ggf. gekniffen sein, wenn sowohl auf dem Mainboard als auch auf der Grafikkarte eine passende Buchse sein sollte (ist mir noch nicht vorgekommen, wer weiß schon als Amateur, was so alles verbaut wird), schau Dir die Graka oder/und das zugehörige Handbuch an, ob da was von 12V= angezeigt wird, dann gehört das Kabel an die Grafikkarte. (Ich hab hier zB ein Handbuch für ein Mainboard mit dieser Steckbuchse, die als CPU-PW1 bezeichnet ist, also als Kraftspender für den Prozessor, nicht für die Onboard-Grafikkarte auf diesem Mainboard.)

    Zum Thema EBAY:
    Wenn Du das NT von einem Händler ersteigert hast, kannst Du es kommentarlos innerhalb von 14 Tagen zurücksenden (Versandhandel-Kauf).
    Falls Du es von einem Privatmann ersteigert hast, könnte es gut sein, daß der es vertickt hat, weil es eine Macke hat. Dann kommts drauf an, ob Gewährleistung wirksam ausgeschlossen wurde. Und das läßt sich so ohne Weiteres nicht ergründen.

    Meine Meinung: Finger weg von gebrauchten PC-Teilen!

    MfG Raberti
     
  11. micokiste

    micokiste Byte

    Registriert seit:
    30. Oktober 2003
    Beiträge:
    23
    habe mir neues netzteil gekauft

    grafickkarte wieder eingebaut

    und ?


    rechner leuft bis jetzt stabil

    enternex 460 watt

     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen