Rechner friert ein unter windows XP SP1!

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von bl00dyviper, 2. März 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. bl00dyviper

    bl00dyviper Byte

    Registriert seit:
    2. März 2004
    Beiträge:
    13
    Also...

    Mein sys Windows xp SP1

    MSI k7tpro 266-r neuste via treiber und neustes bios...

    1x 256 1x 512 mb ddr-ram infineon

    athlon xp1800

    1x 10gb ibm 1x60gb ibm HDD

    wirklich aufschlussreiche fehlermeldungen stehen nicht in der ereignsanzeige da die fehler immer zu komplett anderen zeitpunkten passieren

    es ist nicht übertaktet!



    Wisst ihr was man noch machen könnte ???

    300W netzteil

    also mein problem iss wenn ich eine videodatei öffne oder den rechner so ca 1/2 h alleine stehen lasse dann firert er mit 99%iger wahrscheinlichkeit ein! sodass nur noch die reset taste hilft

    jetzt meine breits versuchten lösungsversuche

    RAm getestet und auch mal ausgetauscht

    fesplatten sind ok nach smart

    ALLE temperaturen sind ok motherboard cpu ram hdd etc

    ide kabel habe ich bereits neue reingemacht

    ich habe keine neue komponenten hinzugefügt!

    habe bereits formatiert und defragmentiert und windows neuinstalliert

    und alle diese versuche haben nichts gebracht

    wisst ihr wo der fehler liegt ???

    Danke im voraus bl00dyviper
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen