1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Rechner friert ein

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Stphspeedy, 18. Mai 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Stphspeedy

    Stphspeedy Kbyte

    Registriert seit:
    12. Februar 2005
    Beiträge:
    149
    Hi,

    AMD 1500+
    Riva TNT2
    40GB Maxtor
    256mb RAM

    Der Rechner friert einfach ein. Der Arbeitsspeicher meldet keine Fehler. Habe es im Dosmodus (also mit Memtest Startdiskette) getestet. Die Treiber sind alle neu. Die Festplatte wurde mit dem Maxtortool getestet, und die CPU arbeitet bei 50Grad.

    Selbst im Abgesichterten-Modus friert er einfach ein. Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

    P.S. Der Rechner wird nicht im Internet genutzt, und dank antispyware und virenscanner schliesse ich Viren aus.
     
  2. luigi_93

    luigi_93 Megabyte

    Registriert seit:
    28. Februar 2004
    Beiträge:
    1.248
    Hi

    Netzteil defekt? Vielleicht kann es die benötigte Spannung nicht mehr bereitstellen....!

    Gruß
     
  3. Stphspeedy

    Stphspeedy Kbyte

    Registriert seit:
    12. Februar 2005
    Beiträge:
    149
    Gint es eine Möglichkeit das zu testen, ohne das Netzteil aus zu bauen???
     
  4. luigi_93

    luigi_93 Megabyte

    Registriert seit:
    28. Februar 2004
    Beiträge:
    1.248
    Hi

    Post mal bitte die Spannungen auf den einzelnen Spannungs-schienen (zu finden im Bios oder mit Everest)...
    (3,3V/5V/12V)

    Gruß
     
  5. RaBerti1

    RaBerti1 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. November 2000
    Beiträge:
    5.094
    So fürchterlich energiehungrig sind die Komponenten doch eigentlich gar nicht.

    Hmmm. Aufmachen, alle Teile und Steckverbindungen auf festen Sitz prüfen. Läuft der CPU-Lüfter anständig?

    MfG Raberti
     
  6. Stphspeedy

    Stphspeedy Kbyte

    Registriert seit:
    12. Februar 2005
    Beiträge:
    149
    ja, die verbindungen sind alle OK, und der Lüfter läuft auch konstant. Darum ist die CPU ja bei 50°Grad.
    Werde die Spannungen morgen mittag posten.
    Aber wenn ich ehrlich bin glaube ich nicht das es das ist.
    Das einfrieren passiert ja nur ab und zu. Und nicht mal unbedingt dann wenn der Rechner viel Leistung braucht.
    Auch wenn ich im Abgesichterten Modus starte und nichts mache bleibt er hängen, auch manchmal während des Hoch oder Runterfahrens.
     
  7. shotgunede

    shotgunede Byte

    Registriert seit:
    8. Mai 2005
    Beiträge:
    70
    Irgendwo falschen treiber aufgespielt?
    shotgunede
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen