1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Rechner geht einfach aus ( Genaue beschreibung inside )

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Sathanas, 14. November 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Sathanas

    Sathanas ROM

    Registriert seit:
    14. November 2005
    Beiträge:
    2
    Guten Morgen liebe Community,

    Wird zwar ne längere geschichte aber ich hoffe ihr schaut euchs trotzdem mal **** Rechtschreibfehler dürft ihr dafür auch behalten



    Seit ca 2-3 Monaten lade ich wiedermal aktiv über Tauschbörsen, emule, bit torrent usw. Soweit so gut läuft ja auch alles.
    Nun mach ich meistens morgens den PC an und geh arbeiten, soweit auch noch alles ok. Nur kommts ca. alle 2-3 Wochen mal vor das ich Heim komme und der Rechner einfach aus ist. Es is für mich absolut kein Schema zu erkennen. Und wenn ich rechner dann wieder starte, geht auch alles völlig normal ohne Probleme. Dann gings auch 3 wochen wieder normal und dann mal wieder an 2 tagen hintereinander. Echt keinen Plan worans lag.

    Dann am Freitag gedacht ich sollte mal wieder PC aussaugen und vielleicht mal neu verkabeln. Gut gesagt getan und siehe da es läuft wieder alles. Diesmal sogar mit 2 lüftern weniger drin ( hab jetzt 1 lüfter hinten der saugt und 1 lüfter vorne der bläst ).

    Nachdem der Rechner dann 2 mal abgekackt is am freitag, weil ich vergessen hab den CPU lüfter anzuschließen ( ok ok ich weiß^^ ) hab ich haltmal 6 stunden Prime laufen lassen, 0 fehler. Und dann 5 stunden Memtest86+, ebenfalls ohne fehler. Hab also gedacht, gut läuft wieder alles.

    Am Sonntag dann 5 stunden Age of Empires III gezockt und jeden scheiß im Hintergrund laufen gehabt---> Null Probleme ausser das ruckeln was ich aber auf mangelnden Ram zurückführ.

    Heute morgen dann Rechner wieder anlassen wollen bis es nach 5 minuten plötzlich ein geräusch gemacht hat als würden funken sprühen und der Rechner plötzlich ausging. Erstmal alle Stecker usw gezogen und Rechner aufgemacht. Hab dann sofort alles abgetastet um zu sehen ob irgendwas warm is---> dem war nicht so. Hab dann Rechner nochmals 20 min laufen lassen um zu testen ob wieder was passiert. Aber nö.... alles lief ohne Probs.


    So jetzt seit ihr dran

    Hardware defekt vermute ich zwar sehr stark, aber bei so sporadischem auftretten kann man da aba echt nix genauer sagen. vorallem weil memtest und prime keine fehler anzeigen, und die ergebnisse sind grad vom Freitag.



    Dann hautmal rein


    Mfg Sathi
     
  2. Hattricksuchti

    Hattricksuchti Kbyte

    Registriert seit:
    4. September 2005
    Beiträge:
    237
    wie sieht es aus mit den temperaturen? möglicherweise hat der pc deshalb abgestellt und heute morgen war es dann endgütlig fertig???
    oder das netzteil macht probleme und ist im eimer. such auch mal die spannungswerte.
     
  3. Sathanas

    Sathanas ROM

    Registriert seit:
    14. November 2005
    Beiträge:
    2
    Spannung sind für mich soweit ok ( maximale abwechung um 0,1 ) Temperaturen bei 2500@3200 unter prime max bei 48-49
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen