1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Rechner geht einfach aus

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von david091278, 2. März 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. david091278

    david091278 ROM

    Registriert seit:
    2. März 2003
    Beiträge:
    4
    Mein Rechner (AMD Athlon XP 1800+) fährt, nach einiger Zeit, einfach runter und sofort wieder rauf. Und das alles ohne irgendeine Fehlermeldung. Was kann das sein?
     
  2. oberbernd

    oberbernd Guest

    Hi,ich hatte das selbe "Problem",
    gehe mit Rechtsklick auf den Arbeitsplatz,
    unter Eigenschaften "erweitert"
    unter Starten und Wiederherstellen "Einstellungen"
    bei Systemfehlern automatisch neu starten deaktivieren.
    Siehe unter den Fehlerberichten nach, bei mir war es beim Rippen, daß Daten nicht ausgelagert werden konnten.
    Gruß
    Bernd
     
  3. david091278

    david091278 ROM

    Registriert seit:
    2. März 2003
    Beiträge:
    4
    Was ist ein MSI Board? Ich habe ein Elitegroup K7S6A. Aber ich habe den Rechner ca. 1 Jahr und das Runterfahren ist erst seit 3 Monaten, ohne das ich etwas neues eingebaut habe.
     
  4. Olli15

    Olli15 Byte

    Registriert seit:
    26. Februar 2003
    Beiträge:
    24
    Kann es sein, dass du ein MSi board hast ?
    Könntest du auch ma die daten vom Netzteil durchgeben.

    MFG

    Olli
     
  5. megatrend

    megatrend Guest

    Hallo,

    Was hast Du genau für RAM? Marke oder NoName? Welche PCxxx-Spezifikation, Riegelgrösse etc.?

    Dann die Ampère-Werte Deines Netzteils:
    _ Ampère bei 3,3 Volt
    _ Ampère bei 5 Volt
    _ Ampère bei 12 Volt

    Werte stehen auf dem Netzteil.

    Gruss,

    Karl
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen