1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Rechner geht einfach aus!!!

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Klincki01, 25. August 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Klincki01

    Klincki01 Byte

    Registriert seit:
    6. August 2005
    Beiträge:
    15
    Habe folgendes problem: mein rechner geht ab und zu nach ca 2-3std einfach aus, fährt danach ganz normal wieder hoch, ohne fehlermeldung. habe vor einigen tagen meinen rechner neu gemacht( festplatte c formatiert und windows xp neu raufgespielt). hatte das problem aber auch schon vor den "Neumachen".
    habt ihr vielleicht einen tipp woran es liegen könnte?? kann es evtl. mit einem der bauteile zusammen hängen . evtl Netzteil defekt?

    vielen dank

    mein rechner: P4 3,0 HT Presscott L2=1024mb,Kühler Zalman CNPS7000-B CU, Samsung SP1213N 120GB Festplatte, Mainboard MS-7031, Netzteil Silentmaxx DF480LNC 480Watt, zusätzl.Gehäuselüfter Arctic-Cooling, Temp lt Info-Bios CPU=55grad Gehäuse 38grad
     
  2. T.ille

    T.ille Kbyte

    Registriert seit:
    23. November 2004
    Beiträge:
    465
    Deaktivere mal den automatischen Neustart bei Fehler.

    Systemsteuerung -> System (alternativ Windows-Taste + Pause-Taste) -> Registerkarte erweitert -> Button Einstellungen bei Starten und Widerherstellen -> Haken raus bei: Automatisch Neustart durchführen

    Wenns jetzt nen Bluescreen geben sollte, abschreiben und posten. Evtl. kommt man dem Problem so auf die Schliche
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen