1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Rechner geht unter Vollauslastung aus

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von knutschkulla, 14. April 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. knutschkulla

    knutschkulla Kbyte

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    238
    hy
    also wenn mein rechner voll Ausgelastet ist geht plötzlich einfach aus und macht einen neustart ohne das ich das will. was kann das sein??? könnte es am netzteil liegen zu wenig leistung?

    Mein systhem:
    Amd Athlon xp 2600+
    As Rock ASRock K7VT4A
    Festplatten: maxtor 80gb
    seagate 200gb
    IBM 40gb
    Grafikkarte: Ati Radeon 9250 se
    Speicher ddr 266 2 mal 256mb
    Lg Dvd brenner

    hilfeeee
     
  2. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Hallo,

    das ist doch kein neuer Rechner, seit wann macht er das ??. Die Netzteil-Leistung können wir nicht beurteilen wenn du keine Angaben zum NT machst (Leistungsangaben, Ampere-Werte... stehen auf dem Netzteil).

    Möglich ist auch eine Überhitzung der CPU, Temperaturen überprüfen, schaue ob der Kühlkörper stark verstaubt ist.

    Wie erreichst du "volle Auslastung" ??

    Wolfgang77
     
  3. knutschkulla

    knutschkulla Kbyte

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    238
    es ist ein 350 watt netzteil
     
  4. knutschkulla

    knutschkulla Kbyte

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    238
    also cpu hat 44 grad und mainbord 31 grad momentan
     
  5. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Temperatur unter Last... ?, 44 Grad bei Leerlauf oder geringer CPU-Auslastung ist normal.

    Poste einmal die Fehlermeldung bei Absturz.. Erläuterung "BSOD" siehe oben.

    Wolfgang77
     
  6. msteinbach

    msteinbach Byte

    Registriert seit:
    22. Oktober 2004
    Beiträge:
    37
  7. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.965
    Ein bischen genauer bitte!

    http://www.pcwelt.de/forum/thread128584.html

    Die Meßwerte der einzelnen Spannungen wären auch hilfreich (z.B. mit Everest oder Speedfan ermitteln)

    Gruß, MagicEye
     
  8. Ace Piet

    Ace Piet Computerversteher

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    3.325
    Das Forum schiesst sich aufs Netzteil ein ohne jede Rückfrage...

    [_] Gab es Zubauten / neue Geräte?
    ... seit WANN (ich meine nicht Dienstag...)
    [_] Ereignisanzeige (jemals gesehen)?
    [_] GeräteManager (jemals gesehen)?
    [_] Rock ASRock ... ELKOs

    Ich könnte das nicht.

    -Ace- ______________________[​IMG]
    ___________________________Hüter der Kristallkugel
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen