1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Rechner hängt nach Ausbau einer IDE-Fest

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von Jürgen1983, 10. November 2000.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Hallo! Ich habe ein Problem: Ich hatte eine Festplatte eines Freundes für den Austausch von MP3-Dateien als Slave an den ersten IDE-Port gehängt. Alles lief einwandfrei, die Festplatte funzte. Ich habe kein Programm installiert, nur über "Kopieren" ein paar Dateien ausgetauscht. Als ich den rechner neu bootete, ging nicht mehr viel: Schon beim Auftauchen des Windows-Bildschirmes braucht er ca. 3 Minuten (Athlon 550!) um den Desktop zu laden. Wenn ich dann den Arbeitsplatz öffnen will, passiert das Selbe. Ich weiß echt nicht was ich machen soll, mir ist etwas ähnliches schon einmal passiert, als ich eine Neuformatierung gemacht habe. Da lief nach dem Ausbau der 2. Platte auch nichts mehr. Damals habe ich wieder neu formatiert ohne die 2. Platte im Rechner und mir die Daten übers Nezuwerk geholt. Hatte vielleicht jemand schon ähnliche Probleme und kann mir weiterhelfen? Ich wäre sehr dankbar!
    Jürgen
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen