1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Rechner hat abgeschaltet...

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Darkpoet, 20. Februar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Darkpoet

    Darkpoet Byte

    Registriert seit:
    23. Januar 2004
    Beiträge:
    106
    Mir ist heute folgendes passiert:

    Ich habe eine neue Grafikkarte in meinen Rechner eingebaut, um zu sehen, ob sie läuft.
    Dazu habe ich die Treiber alle entfernt, meine alte GraKa (Radeon 9500 Pro) ausgebaut und die Neue (Radeon 9800 SE Enhanced) eingebaut.

    Jetzt wollte ich natürlich meinen PC neu starten, aber er hat sich sofort mit einem kurzen Piep-Ton wieder ausgeschaltet - einfach als hätte ich den Power Off-Button gedrückt...:(

    Daraufhin habe ich meine alte GraKa wieder eingebaut und hatte zunächst dasselbe Problem (kurzer Piep-Ton, Rechner schaltet sich aus)!
    Dann habe ich mal kurz gewartet und -siehe da- der Rechner liess sich wieder problemlos starten.*gottseipunk*

    Jetzt meine Fragen:
    Was könnte da passiert sein?

    Ist der Rechner vielleicht zu heiss geworden?
    Ich hatte vor dem Aus- und Wiedereinbau den Rechner für einige Zeit in Betrieb...

    Oder war die neue GraKa vielleicht zu viel für's Netzteil?
    Es ist immerhin ein 420W Netzteil - das dürfte es eigentlich nicht sein, oder...?

    Kann ich -wenn der Rechner "kalt" ist- nochmal versuchen, die neue GraKa einzubauen?
    Oder laufe ich dann evtl. Gefahr, den Rechner zu flanken?
     
  2. Darkpoet

    Darkpoet Byte

    Registriert seit:
    23. Januar 2004
    Beiträge:
    106
    @ FibreFlex:
    Ich werd' dazu leider weder im Handbuch noch im Internet schlau...

    @ schipperke:
    Es handelt sich um das Suntek TOP-420 P4, das bereits im Gehäuse eingebaut war.

    Hier die Ampere-Daten:

    3.3 V: 26 A
    5 V: 42 A
    12 V: 18 A

    3.3 V + 5 V = 220 W
    12 V = 216 W

    Ist denn der Unterschied von der Radeon 9500 Pro zur Radeon 9800 SE Enhanced so gross, dass das NT das nicht mehr mitmacht...?

    Oder war's vielleicht doch die Hitze?
     
  3. FibreFlex

    FibreFlex Kbyte

    Registriert seit:
    1. Februar 2004
    Beiträge:
    134
    moin

    schau mal ins handbuch,oder auf die website des mainboardherstellers,
    da stehen die ganzen warntöne,
    dann weisst du,was verkehrt ist

    ff
     
  4. schipperke

    schipperke Megabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2000
    Beiträge:
    1.415
    Hi,
    hört sich nach einem Stromproblem an. Poste doch mal die Werte des NTs (Marke, Ampere bei 3.3, 5 und 12V). Die 420Watt sagen leider sehr wenig aus.
    Grüße
    Gerd
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen