1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Rechner heruntergefahren,alle Lüfter an?

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Aleko, 25. Februar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Aleko

    Aleko Byte

    Hi,Leute!
    Seit kurzem,Nach dem Rener herunterfahren bleiben alle lüfter an.
    Kann denn rechner hoch fahren und weiter arbeiten.Ergibt kein problem!
    PROBLEM: Warum bleiben die lüfter an?
    RESET HILFT AUCH NICHT.
     
  2. Aleko

    Aleko Byte

    Grüss dich "henner"
    Das Problem habe ich behoben.Es lang an der Netzteil.habe mir eine neue besorgt von "Enermax" mit 350W.ab jetzt ist alles im ordnung.Obwohl nach dem einbau wollte das PC nicht booten,erkannte laufwerke nicht. Habe alle kontakten hachgeguckt und neue gestartet,zum glück hat`s geklappt.
    PS:Danke an alle die versucht haben mir zu helfen!
     
  3. rgbdh

    rgbdh Byte

    Die Adern tauschen dürfte nix bringen. Ist doch eh nur ein Schalter(bzw. Taster)...
     
  4. Aleko

    Aleko Byte

    Hallo Markus!
    Habe auch gezogen aber hilft nicht.Mann meint,das soll netzteil sein.Obwohl es gibt mehrere meinungen und mir bleibt nichts übrig als alles ausprobieren.
    Danke für versuch!
     
  5. herbie79

    herbie79 Byte

    Ist ja "witzig" - ich hab auch ein K7T266Pro2... und kenne dieses Problem.
    Der von dir beschriebene Fehler ist, seit ich das Board hab (über ein Jahr), allerdings erst 3 mal aufgetreten - ich musste den Netzstecker ziehen, danach ging wieder alles ganz normal...

    [Diese Nachricht wurde von herbie79 am 26.02.2003 | 18:56 geändert.]
     
  6. henner

    henner Viertel Gigabyte

    Nein, Aleks,
    das hilft ganz sicher nicht. Ich habe mal was Ähnliches gehabt, da waren bei mir der "Power" oder der "Reset" -Stecker (bin nicht mehr ganz sicher, welcher) auf dem Board verdreht. Also habe ich die Pole vertauscht(= umgedreht) und fertig. Passieren kann dabei nichts, jedenfalls nicht, wenn Du vorher das Netzkabel rausgezogen hast.
    Probier mal - und, um Gottes Willen, installiere nicht neu!
    Gruß
    Henner
     
  7. Aleko

    Aleko Byte

    Habe hottline angerufen sie meinen das es handelt sich um betriebsystem problem.Raten FORMAT C: machen,und die system neue installiren.
    Meinst du hilft??????????
     
  8. Bamm-Bamm

    Bamm-Bamm Kbyte

    Hallo Aleko!

    Du bist nicht allein. Das hab ich auch manchmal. Monitor aus - Lüfter an

    Halbwegs neues Asus-Board und w98se.

    Allerdings ist es bei mir eine Sackgasse: riens ne va plus! Ganz ausschalten und wieder einschalten. "Sie müssen Windoof ordnungsgemäß runterfahren. Laufwerk C wird überprüft..." Wie ein Stück näher an Linux...

    mfg
    Raphael
     
  9. Aleko

    Aleko Byte

    Wenn ich denn hauptschalter am netzteil ausschalte geht alles aus ,aber so bald der hauptschalter wieder an ist,laufen die lüfter mit an
    [Diese Nachricht wurde von Aleko am 26.02.2003 | 07:47 geändert.]
     
  10. Aleko

    Aleko Byte

    Denn board ist,MSI K7T266 Pro2 serie,MS-6380 ATX-Hauptplatine.
    AMD Athlon1800,512MB speicher,300W netzteil.
    Habe nichts geändert auch im BIOS nicht alles passierte mit einem schlag.
    Btriebsystem ist WindowsME.
    [Diese Nachricht wurde von Aleko am 26.02.2003 | 08:33 geändert.]
     
  11. aramon

    aramon Megabyte

    hi,

    dafür gibt es ja steckdosenleisen mit schalter. wahrscheinlich schaltet dein netzteil nicht ab. deaktiviere im bios evtl mal die stromsparfunktionen.
     
  12. herbie79

    herbie79 Byte

    Was hast du für ein Board?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen