Rechner Konfiguration

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung [Hardware]" wurde erstellt von Flopsi, 27. April 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Flopsi

    Flopsi Byte

    Registriert seit:
    27. April 2006
    Beiträge:
    25
    Hallo Leute,

    ich habe mir bei alternate.de folgendes zusammengestellt:


    Komponente

    * Asus P5LD2 Deluxe
    * Intel® 945P, Sockel 775, 533-1066 MHz (Quadpumped)
    * 1
    * € 139,-*

    * CoolerMaster RealPower 450 Watt
    * für ATX12V 2.0 Mainboards, 2x SATA
    * 1
    * € 79,-*

    * Samsung HD300LD
    * 300 GB, 8,9/8192/7200, U-100 IDE
    * 1
    * € 94,-*


    * Chieftec CH-01SL-SL-B
    * 3x 5,25" / 1x 3,5", 6x 3,5", E-ATX, ohne Netzteil
    * 1
    * € 64,-*

    * Intel® Pentium® D Processor 930
    * 3000 MHz, 4096 KB, 800 MHz (Quadpumped), Sockel LGA775
    * 1
    * € 224,-*

    * •
    * Boxed Lüfter
    * -
    * Anzahl: 1

    Grafikkarten NVIDIA PCIe

    * Asus EN6600GT/HTD
    * 256 MB GDDR3, GeForce 6600 GT, PCIe x16
    * 1
    * € 144,-*

    Arbeitsspeicher DDR2-533

    * Kingston ValueRAM DIMM 1 GB
    * für PC, PC2-4300, 4-4-4-12
    * 1
    * € 109,-*


    Zwischensumme:
    € 853,-*

    Was sollte ich daran noch verändern damit ich ein ordentliches System habe? Kann und will nicht mehr als 1000€ ausgeben.

    Einsatzbereich: Office u. Multimedia Anwendungen (Photoshop, Premiere, Dreamweaver), wenn möglich sollte das neue Gerät aber auch ein paar aktuelle Spiele wiedergeben.


    Danke für eure Antworten.

    LG
    Flopsi
     
  2. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Hallo,

    das lohnt sich doch nicht jetzt noch in ein altes Intel System zu investieren. Warte zwei bis drei Monate auf den Intel Conroe Dual Core und einen i965-Chipsatz.

    Netzteil austauschen gegen eines der Firma Tagan.

    http://www.hardtecs4u.com/?id=1135286166,80586,ht4u.php
     
  3. Flopsi

    Flopsi Byte

    Registriert seit:
    27. April 2006
    Beiträge:
    25
    Das Problem ist, dass mein Rechner abgesoffen ist und ich nunmal JETZT nen neuen brauche. 2-3 Monate warten is gar nicht gut!
     
  4. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Naja dann stelle um auf einen AMD Dual Core (glaube der 3800+ hat da beste Preis / Leitungsverhältnis u. Stromverbrauch geringer als bei dem Intel), zudem sicherst du damit Arbeitsplätze in Deutschland (Dresden).. :)
     
  5. Flopsi

    Flopsi Byte

    Registriert seit:
    27. April 2006
    Beiträge:
    25
    Ich bin zwar Österreich, aber ok :D
     
  6. Flopsi

    Flopsi Byte

    Registriert seit:
    27. April 2006
    Beiträge:
    25
    Besser so?


    Komponente


    * GigaByte GA-K8N Pro-SLI
    * NVIDIA nForce4 SLI, Sockel 939, 1000 MHz (DDR)
    * 1
    * € 99,-*

    * Anzahl: 1

    Netzteile über 400 Watt

    * Tagan TG530-U22 2force 530 Watt
    * für ATX - EPS Mainboards, 4x SATA
    * 1
    * € 99,-*

    Festplatten 3,5 Zoll IDE

    * Samsung HD300LD
    * 300 GB, 8,9/8192/7200, U-100 IDE
    * 1
    * € 94,-*

    Gehäuse Midi Tower

    * Chieftec CH-01SL-SL-B
    * 3x 5,25" / 1x 3,5", 6x 3,5", E-ATX, ohne Netzteil
    * 1
    * € 64,-*

    CPU Sockel 939

    * AMD Athlon 64 X2 3800+
    * 2000 MHz, 2x 512 KB, 1000 MHz (HyperTransport), Sockel 939
    * 1
    * € 299,-*
    * € 299,-*
    *

    * •
    * Boxed Lüfter
    * -
    * Anzahl: 1

    Grafikkarten NVIDIA PCIe

    * Asus EN6600GT/HTD
    * 256 MB GDDR3, GeForce 6600 GT, PCIe x16
    * 1
    * € 144,-*

    Arbeitsspeicher DDR 1 GB Kits

    * OCZ DIMM 1 GB DDR-400 Kit
    * für PC, PC3200, 2-3-3-6
    * 1
    * € 114,-*


    Zwischensumme:
    € 913,-*

    Der PC BUilder bei Alternate ratet zu nem zweiten Gehäuselüfter. Tut das not?
     
  7. Flopsi

    Flopsi Byte

    Registriert seit:
    27. April 2006
    Beiträge:
    25
    Besser so?


    Komponente


    * GigaByte GA-K8N Pro-SLI
    * NVIDIA nForce4 SLI, Sockel 939, 1000 MHz (DDR)
    * 1
    * € 99,-*

    * Anzahl: 1

    Netzteile über 400 Watt

    * Tagan TG530-U22 2force 530 Watt
    * für ATX - EPS Mainboards, 4x SATA
    * 1
    * € 99,-*

    Festplatten 3,5 Zoll IDE

    * Samsung HD300LD
    * 300 GB, 8,9/8192/7200, U-100 IDE
    * 1
    * € 94,-*

    Gehäuse Midi Tower

    * Chieftec CH-01SL-SL-B
    * 3x 5,25" / 1x 3,5", 6x 3,5", E-ATX, ohne Netzteil
    * 1
    * € 64,-*

    CPU Sockel 939

    * AMD Athlon 64 X2 3800+
    * 2000 MHz, 2x 512 KB, 1000 MHz (HyperTransport), Sockel 939
    * 1
    * € 299,-*
    * € 299,-*
    *

    * •
    * Boxed Lüfter
    * -
    * Anzahl: 1

    Grafikkarten NVIDIA PCIe

    * Asus EN6600GT/HTD
    * 256 MB GDDR3, GeForce 6600 GT, PCIe x16
    * 1
    * € 144,-*

    Arbeitsspeicher DDR 1 GB Kits

    * OCZ DIMM 1 GB DDR-400 Kit
    * für PC, PC3200, 2-3-3-6
    * 1
    * € 114,-*


    Zwischensumme:
    € 913,-*

    Der PC BUilder bei Alternate ratet zu nem zweiten Gehäuselüfter. Tut das not?

    Edit: ich seh grad, dass ich ein DDr1 Ram System habe. muss das wohl noch ändern
     
  8. Marian R.

    Marian R. Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    1. September 2003
    Beiträge:
    5.019
    Ich würd doch nen AMD nehmen. Die haben nen besseres Preis- /Leistungsverhältnis. Also für deine 1000€ bekommste wesentlich mehr. Und ich sehe grad auch nicht einen Grund für nen Intel. Deine Anwendungen lassen auch nen AMD zu.
     
  9. Flopsi

    Flopsi Byte

    Registriert seit:
    27. April 2006
    Beiträge:
    25
    Versteht mich nicht falsch: ich bin absolut nicht auf einen Intel fixiert. War halt nur meine erste Wahl, weil er billiger war als der AMD Prozessor ;)
     
  10. Flopsi

    Flopsi Byte

    Registriert seit:
    27. April 2006
    Beiträge:
    25
    So, nochmalig überarbeitet:


    Mainboards Sockel 939

    * Asus A8N-SLI Deluxe
    * NVIDIA nForce4 SLI, Sockel 939, 1000 MHz (DDR)
    * 1
    * € 149,-*

    Netzteile über 400 Watt

    * Tagan TG530-U22 2force 530 Watt
    * für ATX - EPS Mainboards, 4x SATA
    * 1
    * € 99,-*

    Festplatten 3,5 Zoll IDE

    * Samsung HD300LD
    * 300 GB, 8,9/8192/7200, U-100 IDE
    * 1
    * € 94,-*

    Gehäuse Midi Tower

    * Chieftec CH-01SL-SL-B
    * 3x 5,25" / 1x 3,5", 6x 3,5", E-ATX, ohne Netzteil
    * 1
    * € 64,-*

    CPU Sockel 939

    * AMD Athlon 64 X2 3800+
    * 2000 MHz, 2x 512 KB, 1000 MHz (HyperTransport), Sockel 939
    * 1
    * € 299,-*

    * •
    * Boxed Lüfter
    * -
    * Anzahl: 1

    Gehäuse Lüfter

    * Coolink Coolink 1201 Retail 120x120x25
    * 17 dB(A), 65 m³/h, 120x120x25 mm
    * 1
    * € 13,90*

    Grafikkarten NVIDIA PCIe

    * Asus EN6600GT/HTD
    * 256 MB GDDR3, GeForce 6600 GT, PCIe x16
    * 1
    * € 144,-*

    Arbeitsspeicher DDR 1 GB Kits

    * OCZ DIMM 1 GB DDR-400 Kit
    * für PC, PC3200, 2,5-3-3-8
    * 2
    * € 80,-*
    * € 160,-*

    Zwischensumme:
    € 1.022,90*

    Das ist nun das absolute Maximum was ich ausgeben kann. Besser so?
     
  11. gibo

    gibo Byte

    Registriert seit:
    4. März 2006
    Beiträge:
    110
    Ich frag mich warum du ein Sli-Board nimmst ? War das beabsichtigt oder warum willst du unbedingt ein Sli-Board? Und naja die Graka ist vielleicht ein bisschen schwach aber da du es eh net so aufs Zocken anlegst passt das dann scho
     
  12. FlipFlop2005

    FlipFlop2005 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    9. September 2005
    Beiträge:
    10.725
    als Board das Gigabyte K8N F9 Uoltra.
    Als CPU einen X2 3800+ oder X2 4200+.
    CPU Kühler Thermaltake Big Typhoon.

    Als Grafikkarte würde ich eine 6600(gt) passiv gekühlt nehmen.
    Beim Netzteil nimmst du ein 430W BeQuiet P6 pro
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen