Rechner lässt sich nicht ausschalten

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von amoah, 18. September 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. amoah

    amoah Byte

    Registriert seit:
    17. Februar 2001
    Beiträge:
    40
    Bitte um Hilfe. Seit einigen Tagen lässt sich mein Rechner ( Win xp home ) nicht ausschalten. Wenn ich auf - Start - Auschalten - gehe, erscheint das übliche dreigeteilte Dialogfeld mit den Auswahlmöglichkeiten - Standby - Auschalten - Neustarten. Wenn ich auf Auschalten klicke, fährt der PC runter, startet aber dann wieder neu. Das gleich passiert, wenn ich - Neu starten - anklicke. Außerdem ist das Dialogfeld - Standby - grau hinterlegt und läßt sich nicht anklicken. Bin mir nicht bewußt, irgendetwas in den letzten Tagen am PC verändert zu haben. Ich hoffe, es kann mir jemand helfen.

    Gruß
    Amoah
     
  2. normalbürger

    normalbürger Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    3.212
    Hatten wie auch mal mit einem Kunden-PC mit Win98SE.
    Bei dem war die Maus schuld.
     
  3. Nevok

    Nevok Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    3. Oktober 2002
    Beiträge:
    12.196
  4. amoah

    amoah Byte

    Registriert seit:
    17. Februar 2001
    Beiträge:
    40
    Volltreffer!! Habe übersehen ,dass ich vor einigen Tagen eine Funkmaus von Logitech angeschlossen habe. Habe Maus nun abgeschlossen und Software deinstalliert und alles läuft wieder normal. Danke auch an Nevok. Werde Link weiterverfolgen und neueste Treiber von Logitech probieren, damit ich Funkmaus wieder verwenden kann.
    Nochmals vielén Dank für die rasche Hilfe

    Gruß
    Amoah
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen