"""Rechner läuft instabil"""

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von deejayatwork, 17. Mai 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. deejayatwork

    deejayatwork ROM

    Registriert seit:
    17. Mai 2003
    Beiträge:
    2
    Hello @ all

    ich weiß nicht mehr weiter,mein Pc will nich mehr so wie ich es will,denn seit einiger Zeit giebt er ständig Schutzfehlermeldungen raus.immer dann,wenn ich "ON"bin und bei der Datentauschbörse www.eMule.de etwas downloaden will.ich habe deswegen allein in der letzten Woche meine Windows Partition(3 GB) fünf mal formatiert,und er macht immer noch was er will.er muß ständig sämtliche Anwendungen schliessen,und dann friert er ein.es läuft alles nach einem Neustart noch ganz normal,doch sobald ich wieder "ON" bin und downloaden will evtl.nebenbei chatte und Musik höre...oder sonstwas mache.habe in meinem SysTray den 0190 Warner,Antivir,DialerControl und`ne Firewall zu laufen.all diese Programme muß er nach einer Weile aufgrund eines Schutzfehlers schließen(bitte wenden sie sich an den Hersteller)
    Hauptsächlich fängt es immer mit der Anwendung "Rnaap"(DFü Netzwerk)an und dann geht alles andere vor die Hunde.es lief aber komischerweise vor ein paar Wochen noch alles normal.

    System:Win98 SE, AMD Athlon 1800+, 512 Ram, Geforce II MX 400, 40 GB CD-RW Combo, DVD, 400 Watt Netzteil, 3 Lüfter, ISDN flatrate...

    " BITTE LIEBER GOTT SCHMEISS HIRN VOM HIMMEL UND ERKLÄR MIR DAS "

    thank`s 2 all im vorraus
    Dear Deejay
     
  2. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    >...er war schon mal in einem Zustand, da wurde das System nur durch Viren stabil gehalten
    Lol. Kannste mal sehen, wozu die Dinger gut sein können.
    Zum Process Explorer : http:/www.sysinternals.com

    Damit kannst Du immer kontrollieren, was auf Deinem Rechner läuft.Viren und Trojaner können sich nicht mehr verstecken.

    franzkat
    [Diese Nachricht wurde von franzkat am 17.05.2003 | 19:21 geändert.]
     
  3. deejayatwork

    deejayatwork ROM

    Registriert seit:
    17. Mai 2003
    Beiträge:
    2
    wie konfiguriere ich mein Netzwerk gegen Hacker Angriffe???
    hab warscheinlich den fehler gefunden es war die Firewall,hab sie unter msconfig aus dem autostart genommen.wo bekomme ich den Process-Explorer? ich will auf 200% sicher gehen,das mein Rechner Vierenfrei,und gegen sonstige aktivitäten von außen geschützt bleibt.(er war schon mal in einem Zustand, da wurde das System nur durch Viren stabil gehalten, habs dann erst gemerkt als ich mir das neuste Antivir gesaugt hatte *lol*).

    Deejay
     
  4. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Deaktiviere doch mal Firewall,0190-Warner,DialerControl undAntivir. Anscheinend kommen sich diese Programme irgendwie ins Gehege.Da kannst dann versuchen nach und nach die anderen dazuzunehmnen, um zu sehen, bei welchem die Probleme anfangen.Ich meine auch, dass Du da fast ein bisschen zu viel an Sicherheitkomponenten laufen hast.Wenn Du Dialer Control laufen hast, brauchst Du eigentlich 0190-Warner nicht mehr.Auch die Firewall macht wenig Sinn.Mit einem Process-Explorer kannst Du immer kontrollieren, ob sich ein anderes Programm ungefragt ins Internet einwählen will. Gegen Hacker-Angriffe von außen bist Du ausreichend geschützt, wenn Du Dein Netzwerk korrekt konfiguriert hast.

    franzkat
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen