rechner neu gestalten von win95 auf xp

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von susv, 12. Juli 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. susv

    susv Byte

    Registriert seit:
    12. Juli 2005
    Beiträge:
    8
    Hallo,
    habe einen alten Rechner formartier, der vorher win95 drauf hatte, und wollte xp raufspielen, aber er macht nichts. Er nimmt nur die Start Diskette an und das wars. Das CD-Rom Laufwerk erkennt er aber nimmt die CD nicht an.
    Wer kann mir helfen? :bet:
     
  2. Hardwaretoaster

    Hardwaretoaster Kbyte

    Registriert seit:
    1. Januar 2003
    Beiträge:
    469
    Naja, kann vieleis sein, aber ich glaube auch kaum, dass, wenn der REechner vorher Win95 hatte, mit XP ordentlich läuft....
     
  3. susv

    susv Byte

    Registriert seit:
    12. Juli 2005
    Beiträge:
    8
    obwohl die festplatte formatiert ist? Also wäre es nur möglich den computer mit win95 zu bespielen und vorher eine dos version rauf zu machen
     
  4. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.590
    @susv
    Liste doch mal deine Hardware auf. Und wieso startest du die Installation von Diskette aus?
    (Ich ahne schon was :rolleyes: )
     
  5. susv

    susv Byte

    Registriert seit:
    12. Juli 2005
    Beiträge:
    8
    Diskettenlaufwerk, was für eine Festplatte (keine Ahnung) und CD-Rom Laufwerk der ganze Computer ist etwa 10 Jahre alt. Er läst sich sonst nicht mehr hochfahren auser mit einer Startdiskette
     
  6. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.590
    Das Vorhaben, kann man so ziemlich vergessen.
    Einen Pentium 233 gibt es erst seit 1997 und so eine CPU ist die Mindestvoraussetzung für XP.
    Wenn der PC bootet, wird die CPU angezeigt. Was ist es denn für eine?
     
  7. Magier75

    Magier75 Megabyte

    Registriert seit:
    6. März 2002
    Beiträge:
    1.576
    *vermutung*

    ... wollte XP aufspielen ...

    > Festplatte formatiert mit NTFS > Win 95 & Dos kann damit nix anfangen > instalation scheitert.

    Fdisk > Partion alle löschen und neu anlegen, anschliessend mit startdiskette neu formatieren. Danach win 95 instalieren

    mfg
     
  8. susv

    susv Byte

    Registriert seit:
    12. Juli 2005
    Beiträge:
    8
    Ist ein Pentium MMX CPU at 166 MHZ
     
  9. Magier75

    Magier75 Megabyte

    Registriert seit:
    6. März 2002
    Beiträge:
    1.576
    hab nur die anforderungen für das SP2 auf die schnelle gefunden .. XP wird das gleiche haben:

     
  10. susv

    susv Byte

    Registriert seit:
    12. Juli 2005
    Beiträge:
    8
    :aua:
    also kann ich das vorhaben abbrechen :jump: und mir bleibt also nur die Möglichkeit mir irgendwo ein dos Program zu besorgen und dann win95 wieder aufzuspielen, oder gibt es noch eine andere Möglichkeit?
     
  11. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.590
    Zu win95 musst du aber nicht zureckkehren. Windows 2000 ist recht genügsam und darauf läuft auch fast alles, was auf XP läuft.

    Das braucht einen P166 (englische Version P133), 1GB Platte 650MB freier Platz darauf, 64MB RAM.

    WinFAQ v 6.6: "Ist mein Rechner für 2000/XP geeignet?"
    http://www.winfaq.de/faq_html/tip0806.htm

    ----------------------------

    Sollte sich die CPU auf 233MHz übertakten lassen...aber das würde ich sein lassen. XP läuft damit zum :kotz:
     
  12. Hardwaretoaster

    Hardwaretoaster Kbyte

    Registriert seit:
    1. Januar 2003
    Beiträge:
    469
    nö, 98 läuft eventuell (je nach dem, wieviel Ram du hast) gut, aber sonst geht da nix mehr...
    Edit: JA, 2K geht auch noch, aber man merkt dann schon, dass es grad so an der Grenze läuft
     
  13. Magier75

    Magier75 Megabyte

    Registriert seit:
    6. März 2002
    Beiträge:
    1.576
    oder du investierst ca. 2-400 Euro für ein neues MoBo , RAM & Prozi, ggf. noch eine größere FP und arbeitest dann mit XP. den rest (graKa, .-...) kannst dann später austauschen ( nach bedarf)
     
  14. davidvandoren

    davidvandoren Kbyte

    Registriert seit:
    24. April 2005
    Beiträge:
    152
    du brauchst 64mb ram mind.
    der rechner koente mit win xp laufen.
    langsam aber doch recht zuferlassig.
    brauchst nur mehr ram so 128.
    du kanst das xp auch von win95 aus instalieren einfach nen update machen.
    und du kanst vieleicht auf 233 aufruesten. spiel mal rum du kanst dabei nur lehrnen.
    hat der Pc einen Griff?
    dann ist es auch leichter ihn hinterner in die muelltonne zu werfen.
     
  15. Tomthemad

    Tomthemad Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    6. April 2002
    Beiträge:
    1.022
    Hi

    XP auf so einem alten Rechner.....
    hab mal nen AMD K6 (450 MHZ) incl. 128 MB RAM
    mit XP Prof gesehen....
    du kannst dir nicht vorstellen wie das System gelahmt ist
    XP selbst braucht selbst jede Menge Rechenleistung und vor allem RAM !!

    Ich würde dir raten Win 98SE draufzumachen
    das sollte normalerweise problemlos laufen
    gerade weil es enormes Tuning Potential hat

    mfg. Tom
     
  16. susv

    susv Byte

    Registriert seit:
    12. Juli 2005
    Beiträge:
    8
    habe jetzt versucht win95 raufzuspielen, aber er läst die CD aus dem Laufwerk nicht starten, im Bios habe ich als Masterboot CD-Rom,A und C gewählt, CD-Rom alleine läst sich nicht eingeben. Er nimmt nur eine Startdiskette und von da an läuft nichts weiter :heul:
     
  17. Hardwaretoaster

    Hardwaretoaster Kbyte

    Registriert seit:
    1. Januar 2003
    Beiträge:
    469
    Ich tippe mal auf eine falsche Startdiskette, ist wahrscheinlich nur eine MS-DOS-Startdiskette, die du unter Win erstellt hast, die wird keine CD-Rom-Treiber haben, probier mal eine: http://www.bootdisk.de/ , wen das nicht klappt, stell' ich dir eien zur Verfügung, die da ganz komfortabel ist, da wird ein meü geladen, wo du nur wählen musst, dann kannst du partitionieren, formatieren und von cd booten.
     
  18. susv

    susv Byte

    Registriert seit:
    12. Juli 2005
    Beiträge:
    8
    habe jetzt von bootdisk eins Ultimat Boot geladen aber es läst sich nicht auf diskette raufladen (zip ordner) was nun verzweifle schon etwas an meinem verstand
     
  19. Magier75

    Magier75 Megabyte

    Registriert seit:
    6. März 2002
    Beiträge:
    1.576
    :confused:

    das ZIP mußt du entpacken und diese dateien dann auf ene Startdiskette, die vorher mit format a: /s formatziert wurde draufkopieren.

    von dieser diskette kannst du dann booten.

    funktionierten dann die befehle "dir a:" oder "edit" ? ( ohne " eingeben?

    mfg
     
  20. TRE

    TRE ROM

    Registriert seit:
    12. Juli 2005
    Beiträge:
    7
    Ich will dich ja nicht ausbremsen, aber schmeiß die Gurke auf'n Müll. Für 200 - 400 Euro kriegst du schon grundsolide Rechner, auf denen auch XP läuft.

    Dazu möchte ich noch einbringen, das wir hier von einem 10 Jahre alten MMX 133 sprechen. Der hat vermutlich sogar noch EDO-RAM Bausteine. Die sind erstens damals schon Sauteuer gewesen - und heute vermutlich nicht mehr zu kriegen, und zweitens wurde zu der Zeit noch nicht in 128MB-Schritten gedacht - Das waren ja Festplattengrößen ;)

    So long,
    TRE
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen