1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Rechner piept (dringend)

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von matt22, 29. November 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. matt22

    matt22 Byte

    Registriert seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    36
    Hi,

    also nachdem mir gestern mein Netzteil abgeraucht ist, hab ich mir heut ein neues geholt, aber nun funzt leider mein rechner immer noch nicht wieder.

    Also es ist eindeutig das Netzteil kaputtgegangen.
    Nach dem Starten mit dem neuen Netzteil dreht sich auch der Lüfter auf dem Motherboard, also kann das Mobo wohl nicht auch noch putt sein, oder?
    Nach rund fünf Sekunden fängt dann der Computer zu tuten :-)
    Immer schön gleichmäßig wie ne polizeisirene hoch-tief-hoch-tief

    Hab leider nicht gefunden, was das bedeuten soll.
    Woran könnt es liegen???

    Ciao,
    matt

    P.S.: Ich denk schon, dass ich alle Anschlüsse wieder richtig gesteckt hab.
     
  2. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.953
    Wenn Du meinst...
    Sind die einzelnen Ströme bei 3,3/5/12V ausreichend?
    Immerhin sind Deine CPU und Graka recht stromhungrig.
     
  3. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.953
    Nur mal aus Interesse, was hat das NT gekostet?
     
  4. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.953
    Ein P4 braucht ja eigentlich noch mehr Strom als der Athlon.
     
  5. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.953
    Also dieses Netzteil grenzt ja schon fast an Betrug. Selbst wenn man die Einzelleistungen zusammenrechnet, kommen gerade mal 250W raus und kein Netzteil gibt wirklich auf allen Leitungen zu jeder Zeit die volle Leistung raus.
    Besonders arg ist mickrige 5V-Leitung, aus der Athlon-Systeme hauptsächlich ihren Strom schöpfen.
    Selbst mein 235W-Netzteil hat da bessere Werte.
    Aber ich würde nicht darauf vertrauen, daß ein neues, besseres Netzteil Deine tutenden Probleme behebt, da ist sicher noch ein wenig mehr zu tun.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen