1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Rechner schaltet nicht automatisch aus beim Windows herunterfahren.

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Hettich18, 15. Februar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Hettich18

    Hettich18 ROM

    Registriert seit:
    18. Dezember 2002
    Beiträge:
    4
    Hallo Alle.

    Seitdem ich Windows XP Pro auf meinen Rechner (Pen II, 233Mhz, RAM=256MB) installiere. Ich habe ein Problem, wenn ich den Rechner herunterfahre. schaltet mein Rechner nicht automatisch aus.

    Also ich muss Stecker rausziehen.

    Ich weiss auch nicht woran das Problem liegt. Kannst jemand mir helfen, das Problem zu lösen.

    Vielen Dank.
     
  2. Gast

    Gast Guest

    Die Einstellungen findest Du unter Energieverwaltung.
     
  3. Jörn Stadelmann

    Jörn Stadelmann Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. April 2001
    Beiträge:
    4.450
    Erscheint nach dem Herunterfahren nur "Sie können den Computer jetzt ausschalten"

    Dann könntest du den EinschaltKnopf drücken oder wenn er sich alleine ausschalten soll:


    Start / Systemsteuerung / System / Hardware / Hardwareassistent / weiter / Ja / weiter / Neue Hardware hinzufügen auswählen / weiter / Hardware Manuell... / weiter / Herkömmliche NT APM Unterstützung weiter....


    J3x
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen