1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Rechner schaltet von selber ab!

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Nondrun, 17. Februar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Nondrun

    Nondrun ROM

    Registriert seit:
    17. Februar 2004
    Beiträge:
    5
    Hallo zusammen!

    Habe folgendes Problem mit einem Rechner:

    Der PC schaltet schon nach wenigen Minuten von selber aus. Er fährt nicht runter, sonder schaltet einfach ab. Als ob man den Stecker gezogen hätte. Seltsamerweise liegt aber noch Strom am PC an, da z.B. die Dioden an der Netzwerkkarte noch leuchten.

    Der PC kann nach einem solchen Absturz ausserdem nicht mehr eingeschaltet werden. Wenn jedoch der Powerschalter am Netzteil aus- und wieder eingeschaltet wird, lässt er sich wieder hochfahren. Das Problem fängt aber danan nach wenigen Minuten von vorne an...

    Das seltsamste an der ganzen Sache: Es liegt nicht am Netzteil, da der Rechner mit einem anderen Netzteil die selben Probleme machte!

    So jetzt zu meiner Frage:

    Kann das Problem an etwas anderem als am Mainboard liegen? Fällt irgend jemand etwas dazu ein? Ich bin völlig ratlos, und würde gerne sicher gehen bevor ich das Board zurückschicke. Versteht jemand warum der Rechner nach dem "Absturz" nicht mehr hochfährt, bzw. erst nachdem das Netzteil ein und ausgeschaltet wurde???

    Wäre für jede Hilfe extrem dankbar!!!!

    MfG,
    Nondrun
     
  2. Chacky

    Chacky Megabyte

    Registriert seit:
    30. März 2003
    Beiträge:
    1.024
    also nur ne vermustung von mir, könnte es sein das das nt nicht genug saft hat und sich dann verabschiedet?
     
  3. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.657
    Geh mal gleich nach dem Einschalten ins BIOS unter Chipset Features Setup werden die Spannungen, Lüfterdrehzahlen und vor allem die CPU-Temperatur angezeigt.
    Kontrolliere die Werte. Wenn die CPU-Temp. zu stark ansteigt, stimmt etwas mit der Kühlung nicht.

    Tippe auch, wie kosacken_karl auf eine zu hohe CPU-Temperatur infolge Lüfterausfall oder mangeldem Wärmeübergang.
    Lüfter und Kühlkörper könnten auch zu stark mit Staub belegt sein.
     
  4. kosacken_karl

    kosacken_karl Byte

    Registriert seit:
    16. Juni 2003
    Beiträge:
    29
    vielleicht wird der prozessor zu heiss. prüf ma ob der lüfter richtig sitzt. oder das netzteil hat zu wenig leistung. 400 watt müssens heute schon seinl
     
  5. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Bitte keine DOPPELPOSTINGS !

    Bitte lösche den anderen (überflüssigen) Thread.

    Danach poste bitte deine Hardware-Zusammenstellung, sowie die Temepraturen von CPU und Gehäuse/ Mainboard, sowie die Netzteildaten.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen