1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Rechner schaltet während der Arbeit ab

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von buddhabar, 19. Januar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. buddhabar

    buddhabar ROM

    Registriert seit:
    19. Januar 2005
    Beiträge:
    4
    Mein Rechner schaltet während der Arbeit ab und startet neu. Man kann aber keinen Zusammenhang mit bestimmten Anwendungen herstellen. Jetzt habe ich eine neue Festplette eingebaut, leider passierte das selbe wieder bereits bei der Installation von Windows XP.

    Welches Bauteil kann denn noch einen solchen Fehler verursachen?
    Ob das Netzteil teilweise die Stromzufuhr einfach unterbricht?
    Oder kann auch das CPU eine solchen Fehler versachen?

    Es handelt sich um eine HP Pavillion Pentium III aus dem Jahr 2000.
     
  2. Michi0815

    Michi0815 Guest

    Registriert seit:
    7. Januar 2004
    Beiträge:
    3.429
    gibt mehrere möglichkeiten...
    cpu wird zu heiss, netzteil liefert zu wenig strom (deine neue platte braucht auch ganz schön), defekter ram
     
  3. buddhabar

    buddhabar ROM

    Registriert seit:
    19. Januar 2005
    Beiträge:
    4
    Servus,

    weist du einen Weg wie man das CPU auf Fehler prüfen kann?
     
  4. Michi0815

    Michi0815 Guest

    Registriert seit:
    7. Januar 2004
    Beiträge:
    3.429
  5. buddhabar

    buddhabar ROM

    Registriert seit:
    19. Januar 2005
    Beiträge:
    4
    alles klar dann werd' ich mal ein passendes NT besorgen. Wenn er dann überhaupt wieder installiert werden kann, zuletzt hat er sich auch bei der Installation von Win Xp einfach plötzlich ausgeschaltet, dann probier' ich mal ein von den tools. Danke, noch mal. Ich meld' mich mal wie's gelaufen ist. Cu
     
  6. buddhabar

    buddhabar ROM

    Registriert seit:
    19. Januar 2005
    Beiträge:
    4
    Thema erledigt: Das Motherboard war defekt... Mehrere von diesen kleiner aufgelöteten zylindrischen Elemente habe etwas Flüssigkeit verloren. Ich denke das war wohl der Fehler... Cu
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen