1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Rechner spinnt - Hilfe!!

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Rafu, 3. Januar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Rafu

    Rafu ROM

    Registriert seit:
    3. Januar 2006
    Beiträge:
    5
    Ich weiß nicht mehr weiter mit dem Rechner meiner Kinder. Es ist ein Athlon mit 1100 MhZ, 256 MB RAM, Festplatte 80 GB.
    Mehrere Spiele liefen nicht mehr oder ließen sich nicht installieren. Daraufhin habe ich versucht, das Betriebssystem (Windows 2000) neu zu installieren.
    Dabei blieb der Rechner dann hängen. Installation unmöglich. Hatte die CD in Verdacht, versuchte es mit XP Home, das Gleiche. Hängenbleiben mitten in der Installation.
    Ich verdächtigte das CD-ROM-Laufwerk, kaufte ein neues und baute es ein. Gleiche Resultate. Bekannte um Rat gefragt: "Es kann alles Mögliche sein...". Gestern war ich überzeugt, dass die Festplatte (war gebraucht) Schuld ist, also kaufte ich eine neue Maxtor 80 GB und baute sie ein.
    Und wieder das Gleiche. Der Rechner bleibt irgendwo in der Installation hängen und zwar schon bevor die Datein auf den Rechner geschaufelt werden.
    Hat irgendjemand eine Ahnung woran das liegen kann? :bitte:
     
  2. medienfux

    medienfux Megabyte

    Registriert seit:
    10. November 2005
    Beiträge:
    1.767
    ist vielleicht der arbeitsspeicher, denn die nötigsten komponenten hast du ja ersetzt. sonst kommt da noch ein wärmeproblem in frage. installiere mal bei geöffnetem gehäuse oder schau nach, ob sich die lüfter alle im betrieb drehen.
     
  3. Scasi

    Scasi Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. August 2004
    Beiträge:
    19.432
    könnte auch eine im BIOS aktivierte "Boot Virus Protection" sein ...
     
  4. Rafu

    Rafu ROM

    Registriert seit:
    3. Januar 2006
    Beiträge:
    5
    danke ich schau mir das mit dem lüfter mal heut abend an
     
  5. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
  6. Rafu

    Rafu ROM

    Registriert seit:
    3. Januar 2006
    Beiträge:
    5
    an den bios-einstellungen habe ich ja schon immer wieder rumgemacht, hab dann aber auch immer wieder die standards laden lassen
     
  7. Rafu

    Rafu ROM

    Registriert seit:
    3. Januar 2006
    Beiträge:
    5
    Tja, die Lüftung funktioniert. Den Speicher habe ich mal in andere Slots gesetzt, 262 MB wird auch beim Start als Speicher angezeigt, aber der Rechner bleibt trotzdem immer irgendwo stecken, egal ob ich WIn2000 oder XP installieren will. :confused:
     
  8. XxScaLxX

    XxScaLxX Byte

    Registriert seit:
    21. Dezember 2005
    Beiträge:
    42
    hallo,

    eine Frage, du hast geschrieben das du ne zweite Festplatte gekauft hast. Jetzt müsstest du ja beide festplatten im Rechner haben, ansonsten könntest du ja nicht mehr starten.

    Hast du versucht Windows auf die neue Festplatte zu installieren? oder weiterhin auf die Alte ?
     
  9. Rafu

    Rafu ROM

    Registriert seit:
    3. Januar 2006
    Beiträge:
    5
    Ich habe die alte Festplatte ausgebaut. Drin ist nur noch die neue und auf die versuche ich zu installieren, aber leider mit dem gleichen Resultat wie vorher. Ich bleibe irgendwo stecken und nicht mal an derselben Stelle... :bahnhof:
     
  10. uk82

    uk82 Byte

    Registriert seit:
    6. Februar 2001
    Beiträge:
    113
    Dieses Problem hatte ich auch einmal, und zwar erkannte Windows XP damals, während der Hardware-Erkennung, keine AGP-Grafikkarte, mußte also mit einer alten PCI-Grafikkarte die Installation vornehmen und dann austauschen. War allerdings die UR-Version von XP, vor SP 1 usw. Ob dies mit Win2K ebenfalls so war, kann ich heute nicht mehr sagen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen