1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Rechner springt nur ohne Festplatte an ?!?

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Olli76, 26. Oktober 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Olli76

    Olli76 Byte

    Registriert seit:
    8. Oktober 2005
    Beiträge:
    50
    Hallo,

    es handelt sich hierbei um meinen Zweit-PC der eigentlich bis vor kurzem wunderbar lief. Letzte Woche ließ er sich dann überhaupt nich mehr anschalten.

    Hab zunächst gedacht es liegt am Stromkabel und alle möglichen durchprobiert. Irgendwann sprang der Rechner dann wieder an, allerdings, als die Festplatte abgetrennt war.

    Is das Netzteil hinüber?

    Daten vom Netzwteil abgelesen:
    FSP Group Inc.
    Model No. FSP250-60BT (12V)
    AC Input: 330V-,5A,50Hz

    Ansonsten hängen an der Stromversorgung lediglich die beiden Laufwerke ... keine Ahnung warum er die Festplatte plötzlich nich mehr schafft. :confused:

    Hab schon überlegt ob ich irgendwo nen Stecker gelockert hab, aber ich seh nichts dergleichen.

    Wär nett, wenn jemand ne Idee hätte.
     
  2. NickNack

    NickNack Megabyte

    Registriert seit:
    5. August 2005
    Beiträge:
    1.667
  3. Olli76

    Olli76 Byte

    Registriert seit:
    8. Oktober 2005
    Beiträge:
    50
    Ich hab nicht soviel Ahnung von PC´s und bei diesem PC schon gleich gar nich.
    Aber was sollte beispielsweise das Betriebssystem mit der Tatsache zu tun haben, daß er nich mehr anspringt?
     
  4. httpkiller

    httpkiller Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    31. August 2004
    Beiträge:
    546
    Tag!,

    poste bitte mal deine Komplette Rechnerkonfig ;)

    Das OS ist egal, wenn er nichtmal ins BIOS kommt :rolleyes:

    mfg
     
  5. sinus

    sinus Megabyte

    Registriert seit:
    24. August 2002
    Beiträge:
    1.447
    Auch ohne exakte Netzteildaten kannst Du den Fehler in groben Schritten etwas einkreisen.

    1. Schritt: Ziehe das Datenkabel vom Festplattenlaufwerk vorsichtig ab, aber bitte beim ausgeschalteten PC. Danach schaltest Du wieder ein. Immer noch kein PC-Start? Dann deutet alles auf ein sterbendes Netzteil oder einen Überstrom auf der 12V-Leitung durch die Festplatte. PC startet jetzt? Probleme in Verbindung mit der IDE-Schnittstelle.

    2. Schritt: Datenkabel nicht wieder aufstecken und zusätzlich den Stecker zur Stromversorgung der Festplatte ziehen. PC läuft jetzt wieder an? Dann ist zumindest klar, dass die Festplatte die 12V-Stromversorgung so belastet, dass die Spannung zusammenbricht.

    Mit Spannungs- und Stromstärkemessungen hast Du wahrscheinlich wenig Erfahrung, von einem Messgerät ganz zu schweigen. Deshalb der einfache Weg:

    Baue das Plattenlaufwerk aus und stecke es im neuen PC nur an einen freien Stromversorgungsstecker für Laufwerke, also schließe das Datenkabel NICHT an. Wenn dann auch bei diesem PC der Start ausbleibt und die alte Festplatte nicht anläuft, hat diese 100%-ig einen Schuss.
    Sollte die Festplatte jedoch anlaufen, dann ist das Netzteil in dem alten Rechner wohl defekt. Vielleicht findest Du jemanden, der etwas mehr von PCs versteht und die Spannungen überprüft.
     
  6. Olli76

    Olli76 Byte

    Registriert seit:
    8. Oktober 2005
    Beiträge:
    50
    Na das war doch mal ne Antwort mit der mal was anfangen kann! :-D

    Das es an der Festplatte selbst liegen könnte hab ich gar nich gedacht, nun hab ich einfach mal ne andere angeschlossen und siehe da, er läuft! Also is wohl die Festplatte hinüber ... wird man wohl nix mehr machen können ?!?!

    Ansonsten erst mal Danke für den Tip!
     
  7. NickNack

    NickNack Megabyte

    Registriert seit:
    5. August 2005
    Beiträge:
    1.667
    Was das damit zu tun hat und ob vollständige Angaben vonnöten sind, solltest du schon denjenigen überlassen, die Hilfe geben könnten und wollen. Wenn du nicht lesen kannst, musst du halt warten, bis sich jemand bequemt, dir die Würmer aus der Nase zu ziehen.

    Der verlinkte Beitrag steht jedenfalls da, damit man ihn liest und auch beachtet.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen