1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Rechner startet nicht aaargh

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von sclub7, 27. März 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. sclub7

    sclub7 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    28. Oktober 2000
    Beiträge:
    831
    Hallo, gerad neuen rechner zusammengebaut, will aber nicht starten, d.h. lüfter drehen, agp-lampe is grün, aber kein beep oder sonst was, auch kein monitorbild!

    hardware
    Asus A7N8X Deluxe
    2x512MB Samsung 333DDR RAM
    WD1800JB
    ATI Radeon 9000

    Ich denk mal ich hab die ganzen leds richting verbunden. achja, diskettenlaufwerk leuchtet schon beim start? hab schon das kabel umgedreht (seltsamerweise leuchtet es, wenn pin 1 in richtung der stromversorgung zeigt...)

    hat irgendjemand nen heißen tipp?

    danke, christian
    [Diese Nachricht wurde von sclub7 am 27.03.2003 | 17:24 geändert.]
     
  2. Darklord

    Darklord Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    4. Juni 2000
    Beiträge:
    684
    Hi,
    und bei mir war es ein Gehäuselüfter, den ich angeschlossen hatte, wo er gar nicht angeschlossen werden durfte...

    Learning by doing :-)
     
  3. sclub7

    sclub7 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    28. Oktober 2000
    Beiträge:
    831
    jo, das war auch das erste woran ich gedacht habe, hat aber nix gebracht. hab dann einfach den regler beim netzteil auf volle pulle gedreht und voilà es funzt, aber erstmal ne halbe stunde für gebraucht ;)

    mfg
    christian
     
  4. DerKoesi

    DerKoesi Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    16. Mai 2002
    Beiträge:
    733
    Ich hab nie behauptet, dass ich gut in Mathe war... ;)
    Jens
     
  5. mv73

    mv73 Kbyte

    Registriert seit:
    21. Mai 2002
    Beiträge:
    141
    Entweder ist das ein Griff ins Klo, oder aber es sind 2% der Rechner überhaupt nicht angesprungen :-)
     
  6. DerKoesi

    DerKoesi Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    16. Mai 2002
    Beiträge:
    733
    Versuche ein Bios-Reset. Ich habe schon mehrere Rechner zusammengebaut, und 80% davon sprangen beim 1. Start nicht an. 90% von denen die nicht ansprangen taten dies nach einem Bios-Reset.
    Gruß, Jens

    PS.: wenn Du gut in Mathe bist kannst Du mir jetzt sagen wie viele Pc}s (in %) gar nicht ansprangen... ;) )
     
  7. sclub7

    sclub7 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    28. Oktober 2000
    Beiträge:
    831
    dank dir, hab gerad rumgebastelt und da fällt mir doch diese geniale funktion ein: wenn ein lüfter zu langsam dreht fährt ja das mainboard nicht mehr hoch...hehe, schon dumm, wenn man ein enermax netzteil mit regelbarem lüfter hat ;)

    mfg
    christian!
     
  8. aramon

    aramon Megabyte

    Registriert seit:
    9. September 2002
    Beiträge:
    1.253
    hi,

    bau nur das nötigste ein (grafik, 1 ram riegel, cpu, aber keine laufwerke usw) und schau, ob du wenigstens ins bios kommst, checke da die einstellungen. evtl sitzt die grafikkarte nicht richtig im slot. welche cpu wird verwendet? stelle den cpu fsb jumper testweise auf 133er fsb.
     
  9. dieschi

    dieschi CD-R 80

    Registriert seit:
    25. Januar 2002
    Beiträge:
    7.656
    Hi Christian,

    *g* ging mir nach meinem BiosUpdate auf 3,6a auch nicht besser!
    Nur wars bei mir der temperaturgeregelte CPU-Kühler!

    Bis man auf die Idee kommt mal die Kühler zu checken hat man schon zig Nervenzusammenbrüche und mehrere Liter Schweiss geblutet :D ...

    Gruß, dieschi
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen