1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Rechner startet nicht mehr !!!?

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Spoex, 19. März 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Spoex

    Spoex ROM

    Registriert seit:
    19. März 2006
    Beiträge:
    1
    so habe folgendes problem, habe heute morgen meinen PC angemacht. Als er dann die Benutzerebene geladen hatte, ging der PC einfach aus. Er lief dann zwar noch kurze zeit weiter doch war das Bild futsch. Demnach hatte ich ihn ausgeschaltet und wollte probieren ihn wieder anzuschalten, doch das ging nicht ich konnte auf den Power knopf drücken wie ich wollte. Es tat sich garnichts. Habe dann mehrere sachen ausprobiert bsp. Netzstecker raus gezogen, Hauptstecker vom Netzteil zum Mobo gezogen. Anschlüsse/Stecker vom zum starten und reseten gezogen und wieder angeschlossen. Speicherriegel herausgenommen um plaziert. Und habe die Grafikkarte herrausgezogen. Alles hat leider nichts gebracht. Ich tippe mal das es das Netzteil ist, könnte aber auch der Prozessor sein. Ich weiß es nicht genau.

    Ein anderes Problem ist, das auf der Festplatte wichtige potenzielle kunden sind, diese Daten brauch ich unbedingt in nächsten 2 Tagen. Habe desweiteren noch ein Spiel im Laufwerksschacht, was ich morgen zurück geben muss.

    Ich habe folgenden Rechner

    AMD XP 2600+
    MSI k2N2 Delta L motherboard
    512 MB 400 MHZ Speicher
    40 GB Festplatte von Maxtor
    DVD Brenner von LG
    DVD Laufwerk von LG
    Radeon 9600 Pro

    Angaben zum Netzteil

    Codegen P4 350W Netzteil

    AC Input 115/230V
    AC Output 115/230V
    DC Out +3,3V,+5V,+12V,-5V,-12V,+5VSB
    20A, 30A, 15A, 0,5A, 08A, 2A,
    185 Watt Max, 9,6w max
     
  2. normalbürger

    normalbürger Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    3.212
    Nun jedes CD-Laufwerk hat eine Notauswurffunktion. Das mit der CD sollte also garkein Problem sein.

    Mit dem Netzteil läßt sich doch schnell prüfen: Besorg dir ein anderes.
     
  3. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.612
    Die Festplatte kann in einen anderen PC eingebaut werden (Jumperung beachten) um an die Daten ranzukommen.
    Von da aus kann man dann auch eine Datensicherung (z.B. auf DVD) durchführen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen