1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Rechner startet nicht mit 333er RAM !

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Booker65, 2. Mai 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Booker65

    Booker65 ROM

    Registriert seit:
    25. April 2003
    Beiträge:
    2
    angepaßt und neu gebootet.
    Beim Hochfahren wurde alles korrekt angezeigt, bei der Übergabe an Windows (XP) bleibt der Rechner dann allerdings stehen. Lt. techn. Support von Epox sollen dies die einzigen Anpassungen sein. Auf meine erneute Anfrage bei Epox bekam ich lediglich die gleiche Antwort wie zuvor aufgeführt - keine kompetente Hilfe !!!
    Was hab\' ich übersehen und was muß ich noch tun, damit der RAM problemlos arbeitet ?

    Vielen Dank im voraus für alle Hilfe.
     
  2. Booker65

    Booker65 ROM

    Registriert seit:
    25. April 2003
    Beiträge:
    2
    Hallo Leute,

    vielen Dank für Eure Anregungen und Tipps.
    Nachdem jedoch alles nichts half, habe ich das Mainboard kurzerhand an EPOX eingeschickt. Bereits nach 4 Tagen hatte ich ein neues Board - und alles läuft perfekt. Der Fehler lag somit wohl tiefer verborgen.
    Nochmals herzlichen Dank für Eure Hilfe und ein dickes Lob an EPOX für den schnellen Austausch.
     
  3. manfredgt

    manfredgt Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    9. Oktober 2002
    Beiträge:
    559
    Hi,
    CL 2,5 heißt Cas Latency 2,5 nicht Cycle Length, richtig im Bios eingestellt? Daran dürfte es aber nicht liegen, hab den gleichen Speicher und Chipsatz, anderes Board und betreibe den Speicher stabil mit CL 2.
     
  4. nordlicht3

    nordlicht3 Megabyte

    Registriert seit:
    20. Juni 2002
    Beiträge:
    1.290
    Die Starttemperatur spielt sicherlich keine Rolle,da das Board vorher lief,der Grund könnte sein,dass einige Boards keinen alleinigen 512er Riegel mögen
    [Diese Nachricht wurde von nordlicht3 am 05.05.2003 | 21:04 geändert.]
     
  5. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    hast du das RAM schon in einen anderen Slot gesteckt und getestet?

    Hast du mal dein RAM mit diesem Progi bereits getestet ftp://ftp.heise.de/pub/ct/ctsi/ctramtst.zip ?

    Wie sind die ___ A auf 3,3 V und ___ A auf 5 V?

    Wie hoch sind die Temperaturen direkt beim Start, kannst du im BIOS ablesen?

    Welcher Kühler (Hersteller u. Typ) sind verbaut?

    Andreas
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen