1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Rechner startet von alleine

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von dash0815, 7. Dezember 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. dash0815

    dash0815 Byte

    Registriert seit:
    28. November 2005
    Beiträge:
    20
    Hi,

    habe folgendes Problem. Mein Rechner startet vollkommen automatisch. Also wenn ich ihm Strom gebe, geht er nach ca. 3-5 Sekunden einfach an. Genauso beim Herunterfahren. Er geht wunderbar aus, jedoch nach wierderum ca. 5 Sekunden geht er wieder an. Woran kann das liegen?

    Rechner:
    Intel Celeron D 2,4 Ghz
    MSI NEO2-V neuestes Bios
    Radeon 9250
    LiteON CD Brenner
    Samsung 250 GB SATA-II

    kann es vllt daran liegen, das ich keine ATX-Blende dran habe, weil die habe ich nicht.

    Gruß Steffen
     
  2. Matmun

    Matmun Kbyte

    Registriert seit:
    28. November 2005
    Beiträge:
    438
    Ich würde auf eine Boardeinstellung tippen. Da gibts Möglichkeiten einen Rechner z.B. auf Mausbewegung o.a. zu starten. Es könnte auch das Modem oder das Netzwerk sein das einen Impuls zum starten gibt.

    Wakeup on Lan/Modem ... könnte das in den BIOS-Einstellungen heissen.
     
  3. dash0815

    dash0815 Byte

    Registriert seit:
    28. November 2005
    Beiträge:
    20
    sämtliche wakeup events sind aus. und rechner startet auch, wenn er nur das stromkabel dran hat.

    also ohne impuls von aussen.


    //edit

    hab gerade herausgefunden, das wenn ich beim ausschalten, bis er dann alles ausgedreht hat, reset drücke dann bleibt er aus. andernfalls geht er wieder an. is so als wär da ne restspannung, die ausreicht zum pc reboot.
     
  4. Matmun

    Matmun Kbyte

    Registriert seit:
    28. November 2005
    Beiträge:
    438
    Vielleicht hat der Rechner irgendwo einen Kurzschluss! Hast du Ihn selbst zusammengeschraubt?
     
  5. dash0815

    dash0815 Byte

    Registriert seit:
    28. November 2005
    Beiträge:
    20
    logisch selbst zusammengeschraubt, aber wo sollte er einen kurzschluss her haben.

    wüsste nicht woher :/

    befestigung am gehäsue genau so wie immer ... is ja nicht mein erster rechner, den ich zusammen baue ... nur hatte ich so einen fehler noch nie.
     
  6. Matmun

    Matmun Kbyte

    Registriert seit:
    28. November 2005
    Beiträge:
    438
    Ich hab schon erlebt, das leute (muss nicht bei dir so sein) die Schrauben unter dem Board nicht richtig gesetzt haben, so das das Board dadurch einen Kurzschluss bekam.

    Ich würde noch mal alle Anschlusse und Kabel (auch reset und power) testen ... Alle ab, stück für stück wieder dran und schauen was der rechner macht. Kabel wenns geht auch austauschen (Festplatten, Strom).
     
  7. dash0815

    dash0815 Byte

    Registriert seit:
    28. November 2005
    Beiträge:
    20
    ersteres hab ich auch schon gemacht, jedoch vor vielen jahren ;) ... damals ist mein rechner in rauch aufgegangen ... und ich sage dir, sowas prägt ;)

    mal schauen, ich bekomme heute oder morgen nochmal eine ähnliche konfiguration. dann werde ich mal schauen, obs bei dem genauso ist, was ich mir nicht vorstellen kann. aber ich werd den rechner heute mal aufm tisch aufbauen um zu sehen, obs da geht.

    so long
    steffen
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen