1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden
  2. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Rechner Startet von selber neu??

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von dani_b, 10. Dezember 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. dani_b

    dani_b ROM

    Hallo,
    ich hab das problem das mein rechner bei programmen mit hohen grafikanforderungen z.B. Spiele oder Xara3d aus heiterem himmel neustartet. Und das ganze auchnoch ohne eine fehlermeldung, zack-->aus????!
    mein system win98(auch schon mit winxp probiert)1000Mhz AMD Athlon, 256sdram, 40gb maxtor platte, pixelview geforce2 gts, epox 8kta3. Ich habe bereits einiges an Spannungsveränderungen im bios vorgenommen, aber keine verbesserung erfahren.
    Danke für eure Bemühungen!
    dani
     
  2. motorboy

    motorboy Megabyte

    deutet auf ein problem mit dem board od. netzteil hin,
    (vielleicht auch speicher modul --> eher nicht)

    hast du ein 300 W, wenn nicht unbedigt eins besorgen - es gibt einige ältere 300 W die zu schwach sind, neuere sind normal okay

    was hat dein board fürn chipsatz ? via ? --> den 4in1 treiber installieren
    AMD --> AMD treiber + VIA treiber install.

    und falls es der VIA bug chipsatz ist KT133/KT133A dann die creative labs soundkarte ausbauen, u. ne teratech testen
    http://www.epox.com/html/english/products/motherboard/default.htm - ja, das ist der liebe bug chipsatz - wie neu ist dein bios, biosupdate bringt meist viel bei dem chipsatz ! u. der 4in1 am besten den 4.29 mal testen bei http://www.viahardware.com/download/index.shtm#4in1

    gute grafigkarten treiber verwendest DU ?? Nvidea reverenztreiber ?, die allerneusten machen leichte probleme - manchmal

    grüsse
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen