1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Rechner streikt nach standby

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Eljot043, 29. Oktober 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Eljot043

    Eljot043 Byte

    Registriert seit:
    7. November 2000
    Beiträge:
    37
    Mein Rechner AMD Athlon 800, AsusA7V UDMA 100 onboard, Geforce 256 DDR, SL live Player, 256 MB 133, 300 W Netzteil, Win 98SE streikt wenn er aus dem standby-Modus "aufwachen" soll. Entweder passiert garnix, oder es gibt ne Explorer- Fehlermeldung und das System stürzt ab... Außerdem schein der Rechner nur auf Druck auf den Power-Button erwachen zu wollen... Muß ich irgendwas anders einstellen oder is das ne allgemeine Win 98 Macke ???
    Vielen Dank schon mal für eure Mühe...

    Thomas
     
  2. Cheetah

    Cheetah Kbyte

    Registriert seit:
    28. September 2000
    Beiträge:
    456
    Sie müssen das Powermanagment im BIOS komplett deaktivieren. Bei einem Desktop-PC ist das so überflüssig wie ein Kropf. Dieses Powermanagment macht nur Streß. Ich habe diesen "Müll" bei mir restlos deaktiviert, ich hatte genau die gleichen Probleme. Es kann auch daran liegen daß Ihre Festplatte diese Powermanagmentmaßnahmen nicht unterstützt, und daher kommt es zu diesen Problemen.

    Gruß Cheetah
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen