1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden
  2. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Rechner stürzt bei Proztemp über 40°C ab

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Stadler, 11. März 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Stadler

    Stadler ROM

    Hallo,

    habe folgendes Problem: Mein Rechner (Aopen AK73P MB, Athlon TB 1000, 300 Watt Netzteil, Hercules Prophet DDR DVI, Standarlüfter, Via 4 in 1 4.28 und neueste GraKa-Treiber) schmiert regelmäßig ab, insbesondere bei 3D-Spielen (Bildschirm friert ein), sobald die Proztemp 40°C übersteigt. Habe Speicher getauscht, VCore von 1,75 auf 1,65 Volt geändert, nichts hilft.
    Nun läuft der bei offenem Gehäuse stabil. Die Temperatur übersteigt 37°C nicht. Ist das normal? Wenn ich einige Postings durchforste, dann laufen da Prozessoren bei 60°C stabil. Ist was mit dem Prozessor?

    PS
    In meinem VIA Hardware Monitor V 2.02 kann man die CPU Over Heat Temerature einstellen und die CPU Hysteresis einstellen. Was bedeutet "Hysteresis" in diesem Zusammenhang?

    Danke für Eure Mühe
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen