1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Rechnereigenbau......bitte um Hilfe

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Buckaroo, 13. Februar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Buckaroo

    Buckaroo Byte

    Registriert seit:
    7. Juni 2001
    Beiträge:
    32
    Hi !

    Da mein P3 500 so langsam sich dem Ende zuneigt, würde ich mir gerne ein neues System zusammenstellen. An Komponenten habe ich folgendes in etwa rausgesucht:

    CPU: AMD 2700+
    CPU Lüfter: Thermal Take Volcano 9
    MOBO: Chaintech Zenith
    RAM: Samsung 512 MB Pc 400
    Gehäuse: Lian Li PC 70
    Netzteil: Prosilence 420 Watt
    GRafikkarte: Hercules 3d Prophet 9700 pro
    HD: Seagate Barracuda 3120023A 114 GB
    Floppy: ?
    Brenner, CDROM etc. kommt aus meinem alten Rechner.
    (Creativ SB live Platinum; Tekram scsi; Plextor 40x; Brainwave bp4)

    Was haltet ihr von dieser Zusammenstellung? Ganz billig wird es nicht aber das steht jetzt nicht zur Diskussion ;-) Würde mich nur Interessieren, ob das alles so hamoniert oder ob es Verbesserungsvorschläge gibt.
    Außerdem würde mich Interessieren, ob es soetwas wie eine Anleitung zum Selbstzusammenbau eines PC gibt.... bitte nicht Schlagen ;-)
    Also HD, Grafikkarte etc. ... kann ich ohne Probleme einbauen, nur wäre eine leichte Unterstützung der ersten Schritte für MOBO, CPU sehr hilfreich.

    Und als Monitor, besser gesagt TFT, käme der Samsung Syncmaster 191 T in Frage. Hauptsächlich benutze ich den PC für office-Arbeiten, allerdings spiele ich auch gerne mal (Unreal 2 oder derartiges...)

    Vielen Dank im Voraus für eure Antworten !

    ciao Buckaroo
     
  2. aramon

    aramon Megabyte

    Registriert seit:
    9. September 2002
    Beiträge:
    1.253
    hi,

    wenn du ein board mit nforce 2 chipsatz nimmst, installiere immer 2 module, also bei 512 mb ram 2 mal 256 mb. ausserdem läuft das am schnellsten, wenn der ram takt synchron zum fsb läuft. pc 400 lohnt sich also nur, wenn du deine cpu mal auf eine mit 400er fsb aufrüsten willst, ansonsten nimm infineon pc 333, die laufen auch mit schnellem cl2 timing.

    cpu mit kühler am besten installieren, wenn das mainboard noch nicht im gehäuse ist. mit dem cpu kühler aufpassen, dass du ihn nicht verkantest und die cpu zerstörst.

    bei unreal usw brauchst du ein tft mit einer reaktionszeit von höchstens 25 ms, je kleiner die zahl, desto gut.
    ansonsten kann man auf das teil schon neidig werden ;)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen