1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Rechtecke aus Text entfernen

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von stefank86, 27. August 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. stefank86

    stefank86 Byte

    Ich habe eine 94kb große Textdatei, in der sich haufenweise Rechtecke befinden.
    Mit Rechtecken meine ich die Zeichen, die Windows anzeigt, wenn es das eingentliche Zeichen nicht kennt.
    Wie kann ich diese Zeichen entfernen?
    Da die Datei 94kb groß ist scheidet die Entfernung per Hand aus - das wäre mir zu längwierig.

    Kann mir da bitte jemand helfen?

    Danke im vorraus!
     
  2. stefank86

    stefank86 Byte


    Wenn's nur so einfach wäre...

    Beim Einfügen in das Textfeld wird Rechteck zur Leerzeile.
     
  3. Gast

    Gast Guest

    Bevor du die Zeichen entfernst, versuchs mal in einem vernünftigen Texteditor ala Editpad mit einer Konvertierung von OEM in ANSI oder ähnlichen Optionen. Ob das Steuerzeichen, Umlaute oder Sonderzeichen sind, kann man ohne weitere Infos zur Art der Textdatei nicht sagen.
     
  4. rosebowl

    rosebowl Byte

    Solltest du Word besitzen, so kannst du die Textdatei laden, unter Bearbeiten auf ersetzen gehen, das Quadrat als zu ersetzen eintragen und in der unteren Reihe nichts eingeben. Dann auf alle Ersetzen klicken und das war´s auch schon.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen