Rechtliches Problem!!Recovery-Vollvers.!

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von Chrissi23, 7. Februar 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Chrissi23

    Chrissi23 Byte

    Registriert seit:
    1. Januar 2002
    Beiträge:
    40
    Hallo,

    ich habe eine frage an euch und ich hoffe jemand kann mir weiterhelfen.
    Und zwar habe ich vor kurzem eine angebliche "Vollversion" der Software Win XP bei einem Auktionshaus im Internet erworben.
    Leider hatte mir der Verkäufer nicht mitgeteilt, das es sich um eine sog. Recovery-CD handelt und die (soweit ich das beurteilen kann) nur zur Wiederherstellung des PC-Systems genutzt werden darf- so stehts auch auf der CD!.
    Nach dem ich dies bemängelt hatte, wurde mir von dem Verkäufer mitgeteilt, dass er auf dem erworbenen PC Win 95 laufen hat und das echtheitzertifikat sich auf der Rückseite des PC befindet. Der Product Key wurde mir schriftlich mitgeteilt.
    Allerdings bin ich nun der Meinung, das wenn ich die Software auf meinen PC spielen würde, ich dies nicht rechtmäßig tun würde. Und des weiteren ist es ja auch nur ne recovery-Version (und nicht wie angegeben ne OEM-Vollversion) !
    Nun meine Frage:
    Ist dies überhaupt nach den Lizenzvorschriften von MIcrosoft zulässig?
    Ich werde mich diesbezüglich morgen auch bei der Anti-Piracy Hotline von Microsoft wegen der Rechtslage erkundigen.
    Aber ich würde mich freuen, wenn ich zuvor noch nen paar Hinweise von euch bekommen könnte.

    Danke vielmals.

    Chrissi
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen