Rechtsfrage. Darf man Software downloaden, WENN ...

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von cheff, 8. August 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. cheff

    cheff Megabyte

    Registriert seit:
    14. Februar 2002
    Beiträge:
    1.297
    So, die PC-Welt hat einen tollen Anwalt, der immer tolle Fragen beantwortet, u.a. dass man Codes aus dem Internet verwenden darf, WENN man das Original hat, aber eben den Code verloren hat. (Stimmt doch, oder?) Meine Frage geht genau in die entgegenbesetze Richtung. Darf ich Software downloaden, wenn ich einen legalen! Key habe?
    Konkretes Beispiel: Ich habe Windows XP und Dreamweaver MX 2004. Beide Produkte haben die Zwangsaktivierung gratis enthalten. Jetzt gibt es drei mögliche Fälle.


    Fall 1: Mir ist diese Aktivierungsprozedur einfach zu blöd und ich weis, dass es im Internet aktivierungsfreie Versionen gibt. Einen legalen Key habe ich beim Erwerb der Originalsoftware erhalten. Darf ich mir nun die aktivierungsfreie Version downloaden und mit dem legalen Key verwenden? Immerhin hat es der Raubkopierer sonnst angenehmer.
    Fall 2: Der Hersteller stellt den Support ein und macht die Aktivierung der Software nicht mehr möglich. Ein Fall, der garantiert irgendwann einmal eintreten wird und wenn es erst in zehn Jahren ist. Darf ich spätestens dann (wenn nicht schon vorher) eine aktivierungsfreie Version aus dem Internet mit dem legalen Key verwenden?
    Fall 3: Ich habe meine CD zerdeppert und kein Backup gemacht

    Darf der Hersteller überhaupt überprüfen, ob ich die Originaldateien verwende, oder "trickse"? Das er den Key prüfen darf ist bekannt und macht durchaus Sinn.

    Im Urheberrechtgesetz steht, dass der ganze Müll mit Kopierschutz und Co. auf Computerprogramme keine Anwendung findet. Trotzdem finde ich diese Frage ungeklärt. Es wäre toll, wenn die PC Welt dieser Frage mal nachgehen würde.

    Ich weise darauf hin, dass ich lediglich darum bitte diese Frage zu klären. Bezahlen kann und werde ich dafür nicht!
     
  2. chinchi

    chinchi Kbyte

    Registriert seit:
    8. November 2004
    Beiträge:
    387
    Hi,

    wenn Du Software aus dem Internet ziehst, welche durch Manipulationen aktivierungsfrei gemacht wurde, dann dürfte diese Software allemal illegal sein. In jeder Lizenz steht sinngemäß, daß die Software nicht verändert werden darf. Da hilft Dir auch ein legal erworbener Key nicht. Du kannst ja auch im Baumarkt legal ein Stemmeisen kaufen, hast damit aber nicht das Recht anderer Leute Türen aufzubrechen. ;)

    Grüße aus Hanau

    chinchi
     
  3. cheff

    cheff Megabyte

    Registriert seit:
    14. Februar 2002
    Beiträge:
    1.297
    So einfach lässt sich die Frage nicht klären. Siehe die anderen Punkte, wenn der Hersteller beispielsweise keine Lust mehr dazu hat, dass die Software weiter im Umlauf ist (Neue Version pushen) oder pleite geht.
    Angenommen ein Einbrecher nistet sich während meiner Abwesenheit in mein Haus ein und tauscht das Schloss aus. Dann hätte ich sehr wohl das Recht die Türe auf zu brechen. (wobei es klüger wäre die Polizei zu rufen).

    Ich denke als Kunde kann man einiges ab, aber es gibt Grenzen und gerade diese Grenzen spreche ich im oberen Beitrag an. Zudem kann es wohl nicht richtig sein, dass Raubkopierer mehr konfort genießen als ich, der das Produkt gekauft hat.

    In der CT steht auch ein interessanter Artikel, aber auch der klärt meine Fragen nicht. Er wirft nur eine weitere Frage auf.

    Was tun, wenn der CD-Key entscheidet, ob das Produkt eine Aktivierung zwinged erforderlich macht? Überhaupt ist das alles verwirrend. einerseits stellt die Aktivierungsprozedur ein Sachmangel dar und verstößt auch gegen diverse GEsetze, aber unternommen wird nichts dagegen. Die Gerichte gestehen den Mangel nur ein, aber ansprüche oder sowas hat man deswegen nicht. Im Grunde genommen ist die Aktivierungsprozedur, so wie sie momentan in den Programmen vorherscht illegal. Kann es dann illegal sein, diese zu umgehen?
     
  4. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Ist aber so, ein Bankräuber mit einer hohen Beute der nicht erwischt wird genießt vermutlich auch mehr Komfort als du.. :). Bedenke dass weltweit mehr als 500 Millionen aktivierungsfreie Raubkopien von Win XP Prof. installiert und erfolgreich in betrieb sind.

    Wolfgang77
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen