Recording Software Freeware

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von Actros18, 10. Juli 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Actros18

    Actros18 ROM

    Registriert seit:
    10. Juli 2002
    Beiträge:
    1
    Hallo!

    Gibt es kostenlose Recording Software, um TV Sendungen aufzunehmen ?

    Danke!

    mfg Actros18
     
  2. salgem

    salgem Kbyte

    Registriert seit:
    28. Februar 2002
    Beiträge:
    211
    ich habe schon die Daterate eingestellt so wie du .... nur ist dann meine CPU bis zu 100% ausgelastet....
    ich bin gerade auf Arbeit, deshalb kann ich dir die Freqeunz nicht sagen... die Internetadresse ist aber http://www.tangotv.lu/ ...
    jeden Tag um 17.00 Uhr und dann als Wiederholung um 22.00 Uhr... Tango-TV ist free-tv, leider (so glaube ich zumindest) wird der Sender ab September auf ausschließlichen digitalen Betrieb umgestellt... und das kann ich nicht empfangen ;( ....
    schau mal auf der Internetseite nach, da steht alles weitere...

    ich verstehe das Konzept des Senders ohnehin nicht, nicht nur weil ich kein flämisch kann (nur Simpsons ist in englicher Sprache), denn die zeigen auch keine Werbung... deshalb meine Vermutung, dass der Sender nicht mehr lange frei empfangbar ist....

    Gruß, Markus

    [Diese Nachricht wurde von salgem am 25.07.2002 | 14:30 geändert.]
     
  3. Angel-HRO

    Angel-HRO Megabyte

    Registriert seit:
    31. August 2000
    Beiträge:
    2.524
    Die Kästchen sind so groß? Hast du die Datenrate verändert? Also mit 1150 kbit/s habe ich keine so große Klötzchenbildung... Standard MPEG eben. Alle anderen Datenraten sind außerhalb der MPEG1 Spezifikation.

    Nur so eine Frage: kannst du mir mal die Frequenzen von Tango TV sagen? ich habs früher immer von SkyOne geguckt, da musste ich immer per MultiDec ran. ist Tango FreeTV Oder muss ich wieder schwarz ran. Und wann kommen die Folgen da?
     
  4. salgem

    salgem Kbyte

    Registriert seit:
    28. Februar 2002
    Beiträge:
    211
    yeppp, auf Simpsons und Futurama stehe ich nämlich auch! ich nehme mir jeden Tag eine englische Simpsons-Folge auf Tango-TV (über Astra) auf... dazu verwende ich VirtualDubVCR (hat einen integrierten Timer) und DivX 5.02 als Codec...
    wenn ich versuche mit NanDVR im MPEG-1-Format aufzunehemen, dann sind die "Kästchen" derart groß, dass man sich das echt nicht ansehen kann... mann kann kaum Gesichter erkennen. wass aber nicht verwunderlich ist, wenn man unsere CPUs (ich habe dazu noch PC100-RAM, 256 MB) mit einander vergleicht....

    Gruß, Markus
     
  5. salgem

    salgem Kbyte

    Registriert seit:
    28. Februar 2002
    Beiträge:
    211
    gern geschen... ich habe mich übrigens ziemlich geärgert, als relativ kurze Zeit später (nach meinem PC-Kauf) deine Karte raus kam... die hätte ich echt gerne gehabt! naja, es ist ja nie der richtige Zeitpunkt um sich irgendwas für den PC zukaufen ;) ...

    Gruß, Markus
     
  6. Angel-HRO

    Angel-HRO Megabyte

    Registriert seit:
    31. August 2000
    Beiträge:
    2.524
    Also ich habe einen XP1700, stelle alle Optionen auf High und dann kommt raus, was cih will.
    Du darfst aber von MPEG1 keine Quantensprünge erwarten. Aber für Simpsons oder Futurama reicht das dicke aus. Wenn ich Filme aufnehme, aus dem TV die ich länger behalten will, dann benutze ich VDub, aber für mal "fix zwischendurch" aufnehmen reicht nanoDVR doch aus. Ich mache es immer so, Rechner an, NanoDVR auf Aufnahme und eine halbe Stunde komm ich zurück und guck es mir an
    Hab übrigens eine WinTV Theater.
     
  7. Der_DAU

    Der_DAU Byte

    Registriert seit:
    15. Juli 2002
    Beiträge:
    82
    achso............
    hab ich gar nicht gewußt.
    Danke für die Info
     
  8. salgem

    salgem Kbyte

    Registriert seit:
    28. Februar 2002
    Beiträge:
    211
    wie ist den die Qualität der Aufnahme bei dir? also ich kann nur sagen "it sucks!". Da meine WinTv go-Karte von Haupauge keine hardwareseitige MPEG-Unterstützung hat muss die gesamte Codierung von der CPU übernommen werden und die ist wohl zu langsam dafür.... deswegen nehme ich immer mit DivX auf und wandel es nachträglich um...

    markus
     
  9. salgem

    salgem Kbyte

    Registriert seit:
    28. Februar 2002
    Beiträge:
    211
    ja klar! und was steht zu deiner ATi-Karte im Internet: "Mit dem ATI RAGE THEATRE-Zusatzchip für die Kodierung und Dekodierung von Videos in höchster Qualität " (nachzulesen unter: "http://www.ati.com/de/products/pc/fury_pro/index.html") .... das habe ich ja gemeint: du hast einen Zusatzchip drauf und damit kannst du dich glücklich schätzen... hast halt ne gute Wahl getroffen... mein PC ist noch ein bisschen älter und ich habe auch ne ATI-Grafikkarte drin (Rage Fury) die hat aber keinen Video-In.... die hat aber auch einen MPEG-2-Chip drauf, aber halt nur für die Wiedergabe von DVDs.... ansonsten würde wohl meine CPU das gar nicht mitmachen (Athlon "slot A" 600Mhz).... siehst du den Unterschied?
    ich habe eine Haupauge Win-TV-go-TV-Karte noch zusätzlich, die hat keine hardwareseitige MPEG-Unterstützung, mit dem NanoDVR-Tool kann ich zwar in MPEG-1 aufnehmen, die Qualitäät ist aber grotten-schlecht, da die ganze Arbeit meine CPU machen muss und die ist halt zu lahm dafür...

    Markus
     
  10. Der_DAU

    Der_DAU Byte

    Registriert seit:
    15. Juli 2002
    Beiträge:
    82
    Also mein Rechner ist 2 Jahre alt. Besitzt eine ATI 128 Rage Fury Pro mit CompositeIN eingang und 750MHZ (P3). Damit kann ich mit POWERVCR in guter Auflösung(für die 900MHZ empfohlen wird) aufnehmnen (ohne TV karte)
     
  11. Angel-HRO

    Angel-HRO Megabyte

    Registriert seit:
    31. August 2000
    Beiträge:
    2.524
    Wenn du eine Hauppauge Karte hast, mal auf www.hauppauge.de gehen, dort gibt es ein Tool namens nanoDVR
    Damit kannst du in MPEG1 aufnehmen.
    Funktioniert übrigens nur mit Hauppauge, bei anderen geht es auch, aber er blendet eine laufschrift oder so was ins Bild.
     
  12. salgem

    salgem Kbyte

    Registriert seit:
    28. Februar 2002
    Beiträge:
    211
    ja aber das geht wohl doch nur mit einer extrem schnellen CPU oder wenn die Video-/ TV-Karte bereits einen MPEG-Chip hardwaremäßig mitbringt... ansonsten geht das nämlich nicht...

    markus
     
  13. Der_DAU

    Der_DAU Byte

    Registriert seit:
    15. Juli 2002
    Beiträge:
    82
    geb lieber ein paar mark aus und kauf dir POWER VCR von Cyberlink, damit kannst du die Sendungen direkt in MPEG2 aufnehmen(oder auch auf MPEG1(VCD))
     
  14. VirtualDub
    Mal hier im Downloadbereich suchen.

    Gruß MM
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen